Cavalry Beta: Neues Motion Design Tool

Mehr Konkurrenz für die Motion Design Software Landschaft? Mit Cavalry kommt ein vielversprechendes Tool - ab jetzt in offener Beta.

Neue Software Alternative in der Motion Design Welt: Mit Cavalry will Scene Group ein neues, prozedurales Motion Design Tool an den Markt bringen. Seit der ersten Ankündigung vor knapp einem Jahr, ist die Software nun in offener Beta kostenlos hier verfügbar. Auf der neuern Website findet Ihr unter anderem Online-Dokumentation, Arbeitsproben, Tutorials und mehr.

Cavalry Feature Übersicht

Die vier hauptsächlichen Bausteine in Cavalry werden als „Elements“ bezeichnet – bestehend aus Shapes, Beheaviours, Atoms und Effects. Durch „Connections“ können einzelne Elemente jeweils untereinander verbunden werden, um damit komplexe Abhängigkeiten zu erstellen.

  • Shapes sind Objekte, die sich im Viewport zeichnen und über Attribute animieren lassen. Dazu zählen u.a Formen, Text, SVG Dateien, Charts, Footage und mehr.
  • Behaviour werden als Animation „Driver“ von Werten bzw. Attributen verwendet. Derzeit sind über 40 dieser Elemente verfügbar – wie beispielsweise Noise, Boolean, 3d Matrix, Bend, Modulate, Morph, Random und viele mehr.
  • Effects sind im klassischen Sinne Nodes, mit denen sich bildbasierte Filter und Shader erstellen lassen, wie Blur, Fill, Levels, Masks Blur, Invert und mehr.
  • Atoms können für sehr individuelle Setups genutzt werden – etwa mit einem Array Manipulator, Falloff oder Gradient Builder. Daneben sind aber auch Features wie If Else, Index to Color, JS Math und weitere verwendbar.

Weitere Feature Higlights

  • Graph Editor mit Loop Funktion, Oscillation, Keyframe Alignment, Curve Ghosting, Cycling, Stepped Keyframes und vieles mehr.
  • Duplicator zur Erstellung und anschließender Animation mehrerer Instanzen.
  • Keyframe Layer zur Bearbeitung komplexer und feiner Animationen
  • Data Import Möglichkeiten und Visualisierung (z.B mit Google Sheet)
  • Falloffs für eine Einschränkung und Übergänge verschiedener Effekte
  • GPU Acceleration für Vorschau in Echtzeit im Viewport
  • und viele weitere spannende Features
Der Duplicator in Cavalry

Verfügbarkeit und Preis

Cavalry ist in Open Beta-Version für Windows (10) und MacOS hier erhältlich. Die Entwickler haben bis jetzt weder ein finales Release noch Informationen zur Preisgestaltung veröffentlicht. Wir haben Scene Group dazu angeschrieben – bei weiteren Informationen dazu, geben wir hier Updates.

Weitere Informationen: Zur neuen Website von Cavalry


Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.