3DCoat 2021.53 | Release

Da fährt die Oma im Hühnerstall Motorrad: Beim Sculpting-Tool brummt das Update!

In nuce: Pilgway veröffentlicht Version 2021.53 von 3DCoat – dem Tool für Digital Sculpting, UVs, PBR-Texturing, Painting, Rendering und Low-Poly-Modeling.

Zu den brandneuen Features gehören: Einführung des RGB-Hohlraums als standardmäßige Berechnungsmethode zwecks Texturing (laut Entwickler wichtig für PBR-Painting über Texturen und Meshes). Darüber hinaus: Die Smart Materials wurden komplett überarbeitet; ab jetzt werden alle Map-Arten berücksichtigt oder ihr gewinnt Displacements aus Normal Maps (sofern keine Native Displacement gefunden wurde). Außerdem wird jetzt nicht nur Cube-Mapping zugeordnet, sondern auch eine Preview generiert. Neuigkeiten aus der Reparaturwerkstatt: Die partielle Voxelisierung wurde gefixt. Der Hintergrund: Nach Face Strokes erschien – um den modifizierten Bereich – ein quadratischer Rand. Bei wiederholten Face Strokes wurde dieser Bereich immer sichtbarer. Auch erwähnenswert: Das Pose Tool kann jetzt Normal Extrusions und Regular Transforms durchführen. Unter ferner liefen ist zu rubrizieren: Der Updates Manager, der jetzt frühzeitig über Updates informiert.

Weitere Infos: Wer sich aufschlauen will, mit welchen Feature-Freuden Version 2021 im Juli auftrumpfen konnte, oder erstmal seine 3DCoat-Skills im Tutorial aufpolieren will, der liest sich zuerst hier und danach hier rein. Und wer wissen will, wie das mit RGB-Hohlraum und Update Manager funktioniert, der erklickt sich die beiden nachstehenden Videos. Zu Version 2021.53 von 3DCoat informiert ihr euch gerne bei Pilgway.

Auto Update Manager

The Use of RGB Cavity in 3DCoat 2021

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.