Die Stiftung Academy Software unterstüzt jetzt OpenAssetIO!

Das Werkzeug, welches Asset-Management vereinfachen soll, betritt die Sandbox-Phase der Academy Software Foundation. Ziel der Unterstützung: die baldige Inkubationsphase.

In nuce: Der von The Foundry entwickelte Open-Source-Standard namens OpenAssetIO wurde als neuestes Projekt akzeptiert, welches von der Academy Software Foundation (ASWF) unterstützt wird. Das geht aus einer aktuellen Pressemeldung hervor, in der es weiter heißt, OpenAssetIO solle es Artists ermöglichen, eng miteinander verzahnte Assets zu finden und zu teilen – und zwar unabhängig davon, wo oder wie die Assets abgespeichert wurden. OpenAssetIO dient der Kommunikation zwischen Tools und Anwendungen zwecks Asset-Management. Dabei liegt für User:innen der Nutzwert darin, dass Integration und Wartungsaufwand verringert würden. The Foundry ist eines der Gründungsmitglieder der ASWF.

Weitere Hintergrundinformationen: Damit ist OpenAssetIO das erste Projekt, welches bei AWSF die sogenannte Sandbox-Phase betritt. Bei der Sandbox-Phase handelt es sich um den Einstiegspunkt der AWSF für junge Projekte. Mit ihr werden Jungprojekten die benötigten Ressourcen an die Hand gegeben. Ziel ist es, dass die betroffenen Projekte binnen eines Jahres in die Inkubationsphase übergehen. In derselben Pressemeldung heißt es, Mathieu Mazerolle, Director of Product, New Technology bei The Foundry freue sich über die Unterstützung der AWSF. Weiter betont Mathieu den Open-Source-Gedanken, der, so sagt er, für eine nachhaltige Transformation der Industrie essential sei.

Ausblick: Im Rahmen der diesjährigen Open Source Days, stattfindend am Montag, dem 8.08., wird die Unterstützung von OpenAssetIO durch ASWF präsentiert. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, Teilnehmende müssen allerdings für die Siggraph 2022 registriert sein.

Weitergeklickt: Alle weiteren Informationen zu OpenAssetIO, Sandbox-Zögling der Academy Software Foundation. Interessierte registrieren sich auf events.linuxfoundation.org für vorerwähnte Veranstaltung.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.