DIGITAL PRODUCTION 03 : 2014

Kind, mach Karriere! Wir helfen mit dieser DP-Ausgabe: Im Fokusthema "Karriere" stellen wir die besten VFX- und Animationsausbildungen und die dazugehörigen Hochschulen vor und präsentieren besondere Projekte, die von dort kommen. Aus Deutschland sind unter anderem die Filmakademie Baden-Württemberg, die HFF München, die M.DH in Berlin, die HdM Stuttgart oder die Technische Hochschule Georg Simon Ohm dabei, international haben wir uns die Vancouver Film School, die Gobelins und die Bournemouth University genauer angeschaut. Darüber hinaus sind Making-ofs von Rise zu "Die Bücherdiebin" und von Animal Logic zu "The LEGO Movie" dabei und wir haben DaVinci Resolve 10, den Ton der BMCC, Autodesk 3ds Max 2015, V-Ray 1.8 für Cinema 4D und V-Ray 3.0 für 3ds Max getestet. Außerdem erfahren Sie im SAE-Workshop, wie Sie mit Clarisse iFX gigantische Digital-Kulissen erstellen und was es neues aus der Blender-Community gibt. Jetzt Ausgabe im Online Shop bestellen

fokus

Neue Wege an der HFF
Das erste Abschluss-Animationsprojekt an der renommierten HFF München hat einen „Pieps“ – DP berichtet. (S. 8)
Neues Haus, alte Uni?
Prof. Slansky und Postproduktionsdozent Christoffer Kempel über alte Objektive und neue Aufnahmewege. (S. 12)
Vergangenheits„Bär“wältigung
Wie man einen Großvater gelungen in einen CG-Bären transformiert, zeigt Pascal Flörks in seinem Filmakademie-Abschlussprojekt. (S. 16)
Realworx
Filigrane Fabergé-Eier, Schaufensterpuppen und Pflanzenpracht in Full-CG kreierte das Team der HdM in Stuttgart. (S. 22)
Karriere-Hub Stuttgart
Wer sich für ein Studium an der Hochschule der Medien interessiert: Hier gibt es alle Informationen rund ums Schwabenländle-Studium. (S. 27)
Meep
Alles nur wegen der Haare: Die HBK Braunschweig mit Cinema 4D im Einsatz für rosa Puschel-Wesen. (S. 30)
Alfred
Verena Guse von der HBK verrät mehr über die gespaltene Persönlichkeit ihres Putzroboters sowie das Studentenleben in Braunschweig. (S. 36)
MD.H
Berliner Bohème oder Privatschule mit Perfektionsanspruch? Wir haben mit Studiengangsleitung und Studenten gesprochen. (S. 40)
Dustin
Zwerchfellangriff mit Mops: Die Georg-Simon-Ohm-Hochschule aus Nürnberg fährt schwere Lachgeschütze in 3D-Animationsform auf. (S. 44)
Lure
Ein gemeinsames Hündchen-Interesse durchbricht die Einsamkeit: Making-of des Stop-Motion-Kurzfilms von der Georg-Simon-Ohm-Hochschule. (S. 50)
Samstag, der 14.
Welch interessanter Geselle der Serienmörder vom DP-Cover ist, erfahren Sie von Kristjan Lyngmo, Absolvent der Vancouver Film School. (S. 54)
Produit de Paris
Fließende Französischkenntnisse? Dann wäre die Gobelins-Hochschule eine gute Option fürs Animationsstudium. (S. 58)
Karriere made in Britain
Zwei Stunden von London entfernt liegt die Bournemouth University – von dort sollen die TDs von morgen kommen. Wir haken nach. (S. 62)

interaktiv

V-Ray 1.8 für Cinema 4D
Hält das neue Render-Traumpaar tatsächlich, was es verspricht? (S. 130)
V-Ray 3.0 für 3ds Max
Lupentest für die dritte Renderrunde: Augenschmaus oder Stachelgefahr? Rüdiger Mach wagte den Blick. (S. 134)

digital art

Durchschaubares
Das Projekt „Hominid“ lässt bis auf die Knochen blicken und bringt den Röntgenblick aufs Kreaturengewimmel. (S. 138)
CG-Küchenzauber
Cinema-4D-Artist Cornelius Dämmrich hat mit viel Muße ein Küchen-Still mit verstecktem Witz und Detail-Liebe erstellt. Nur putzen könnte man mal. (S. 142)

science & education

3D mit Köpfchen
3D-Studium mit betriebswirtschaftlichen Aspekten bietet die Hochschule Fresenius dieses Jahr zum ersten Mal an. (S. 148)
Minimoog
Alle Features des neuen physikalischen Renderers von Cinema 4D in einem Bild vereint. Glen Johnson macht es möglich. (S. 150)
Blender Network
Blender-Profis gesucht? Das Network ist ihr Treffpunkt. (S. 154)
Blender 2.69 and beyond
Schnelle Updates, mangelnde Stabilität? Ob dieser Kreislauf mit der neuen Version des Open-Source-Tools durchbrochen ist? (S. 156)

3D & animation

Gigantische Welten selbst erschaffen
Ehrfurcht vor detailbepackten Kulissen verlieren? Clarisse iFX macht‘s einfach. (S. 102)
Autodesk 3ds Max 2015
Fasen, Viewports, Populate und Python – was kommt im neuen Max? (S. 113)
Trixter
Klassische deutsche Gespenster-Animation führt nach Hollywood – wie in dem Fall von Trixter. DP stellt das Studio vor. (S. 118)
Viele bunte Steine
Zurück zu den Steinen: Manuel Macha beschreibt die Pipeline bei Animal Logic im Überraschungserfolg „The LEGO Movie“. (S. 121)

film & vfx

Versteckt effektvoll
Rise | Visual Effects Studios haben für den Oscar-nominierten Kinofilm „Die Bücherdiebin“ explosive CG-Effekte erstellt. (S. 66)
Wolkig mit Aussicht auf Houdini
Auftakt mit CG-Wolkenflug in „Die Bücherdiebin“: Oliver Schulz von Rise verrät uns mehr zum Workflow im SideFX-Tool. (S. 73)
Fotokopter!
Einmal ein Vogel sein. Mit einer Red Epic am Fuß kein leichter Job – DP stellt neue Multikopter von Freeflysystems und DJI vor. (S. 76)
Plug-in-Frühling

Artikel von Andreas Zerr

Welche neuen Plug-ins lohnen den Kampf gegen die Frühjahrsmüdigkeit? (S. 79)
Die Kleine und der Ton
Keine Toneinbußen trotz quadratischpraktischer Größe der BMCC? Uli Plank weiß wie. (S. 84)
AMA
Fünf Sony-Plug-ins für drei Produkte – Heinz Hommel stellt sie vor. (S. 90)
Rauschen, Ruckeln und Moiré
Wie gut bekämpft man die gefürchteten Bildfehler mit DaVinci Resolve 10? DP testet. (S. 96)

service

Editorial
(S. 3)
Impressum
(S. 6)
Audionews
(S. 89)
DP-Guide Print
(S. 158)
Gewinnspiel
(S. 161)
Termine
(S. 162)