DIGITAL PRODUCTION 06 : 2015

Schneller, effizienter = mehr Freizeit! In dieser Ausgabe stellen wir die besten Plug-ins, Add-ons und Erweiterungen für den Workflow im Fokus vor. Unter anderem sind dabei: Motion VFX, das Advanced PolySplit-Plug-in und Picture2Plane für C4D, iExpressions und Templater für After Effects sowie die besten Blender-Add-ons. Außerdem haben wir Workshops zu Adobe CC 2015, 3D-Coat, Modo 901, Kobold Charakteranimation, der City Engine, Cinema 4D R17, Element 3D und dem 3D Equalizer in dieser Ausgabe. Making-ofs gibt es zu Oscar-Preisträger "Interstellar" sowie den Oscar-nominierten Projekten "Song of the Sea" und "A Single Life", den Filmakademie-Filmen "Shine" und "Natural Attraction" sowie zu Ilouras Proll-Bären "Ted 2". Und natürlich präsentieren wir wieder die besten vergangenen und diesjährigen animago-Beiträge im Making-of. Jetzt Ausgabe im Online Shop bestellen

fokus

Motion VFX
Der Kunde will‘s schmutzig, retro, hip? Kein Problem mit dieser Sammlung – Schmutz, Wasser, Kratzer und mehr. (S. 15)
Links zum Artikel:
http://www.motionvfx.com
Teilen macht glücklich
Modell gekauft und alles gebaked? Fleißaufgabe Unbaking? Nicht in Cinema 4D – mit dem „Advanced PolySplit“-Plug-in. (S. 18)
Links zum Artikel:
http://www.c4d-plugin.de/advanced-polysplit
Benutzen statt schubsen
Import von Dateien in C4D und alles knubbelt sich am gleichen Fleck. Wer das kennt und davon Sodbrennen bekommt: Es gibt eine Lösung. (S. 20)
Links zum Artikel:
http://www.c4d-plugin.de/picture-2-plane
Instant-Expressions für After Effects
Kein Programmier-Spezialist? iExpressions macht das Expressions-Feature in After Effects einfach und intuitiv zugänglich. (S. 24)
Links zum Artikel:
http://mamoworld.com
http://aescripts.com/ iexpressions
http://duduf.net
Templater – automatisiertes Arbeiten mit AE
Weil Zeit Geld ist und es den Kunden glücklich macht: Handarbeit in After Effects sparen mit automatisierten Templates. (S. 27)
Links zum Artikel:
http://templater.dataclay.io
http://aescripts.com/pt_opensesame
http://aescripts.com/compsfromspreadsheet
http://aescripts.com/text2spreadsheet
https://www.youtube.com/watch?v=_BJEu7coCsI
https://www.youtube.com/watch?v=TxqCBncxoX0

interaktiv

Facebook-Gruppen für Artists
Wir stellen euch die sinnvollsten Gruppen für Artists im Online-Gesichtsbuch vor, bei denen es sich lohnen könnte, beizutreten. (S. 138)
Links zum Artikel:
http://on.fb.me/1Rm1dyL
http://on.fb.me/1HPxYjp
http://on.fb.me/1HhKeG6
http://on.fb.me/1Rm1RfA

3D & animation

Alles im Ordner! – Element 3D und Aescripts
Das neue Element 3D und zwei überraschend mächtige Skripte von Aescripts. Denn Plug-ins sind einfach im Speziellen cleverer. (S. 41)
Links zum Artikel:
http://www.videocopilot.net/
http://www.aescripts.com/skybox
http://www.redgiant.com/products/trapcodeparticular
http://www.kolor.com/kolor-eyes
http://www.kolor.com/panotour
http://www.aescripts.com/geolayers
http://www.trapcode.com/mirbeta- download
http://geojson.org
3D-Coat – Sculpting aus der Ukraine
Der – vielleicht – neue Star am Sculpting- und Painting-Himmel: Ein Einstiegseindruck vom Voxel-Sculpter mit PBR. (S. 45)
Links zum Artikel:
http://3d-coat.com/
https://www.youtube.com/user/PILGWAY3DCoat
Leben in Zeitraffer
Job, Joris & Marieke aus den Niederlanden berichten, wie ihr Oscar-nominierter Animationskurzfilm „A Single Life“ mit C4D entstanden ist. (S. 50)
Links zum Artikel:
http://bit.ly/1DrYPuK
http://jobjorisenmarieke.nl
http://vimeo.com/27619914
http://vimeo.com/109558222
http://vimeo.com/76512663
http://vimeo.com/78911041
http://vimeo.com/19516761
http://vimeo.com/19438210
http://vimeo.com/87939713
http://vimeo.com/123454903
Meshfusion in Modo 901
Die mächtigste Modeling-Art in Modo – Meshes! Wir steigen im zweiteiligen Workshop tief ein und zeigen, was möglich ist. (S. 54)
Links zum Artikel:
http://www.thefoundry.co.uk/products/ modo/plugins/meshfusion
http://www.groboto.com/v3
Kobold Charakteranimation
MoCap mit Kinect 2 in C4D – auch ohne Weta-Budget muss man nicht ganz auf die neue Technik verzichten. (S. 62)
Links zum Artikel:
http://koboldcharakteranimation.de
City Engine: Prozedurale Favela
Mit der City Engine von Esri lassen sich digitale Stadtmodelle basierend auf Geodaten prozedural erstellen. (S. 76)
Links zum Artikel:
http://bit.ly/1ht2Asp
http://bit.ly/1vhMDdK
http://www.garsdaledesign.co.uk/
http://twitter.com/freeO8games
http://arcg.is/1C9WP9y
http://arcg.is/1CtWHk2
http://arcg.is/1HLt2b4
http://arcg.is/1eK1JiK
Hewlett-Packard Z840
Die neue Top-Workstation vom weltweit zweitgrößten größten PC-Hersteller im umfassenden Test. (S. 90)
Natural Attraction
Ein Macher, ein Film: Wie Marc Zimmermann seinen prozeduralen Abschlussfilm mit Himmel und Erde umgesetzt hat. (S. 98)
Links zum Artikel:
http://epicscapes.de
C4D-Pfad der Erleuchtung
Leuchtend die Weibchen beeindrucken: Das versuchen die Fantasie-Äffchen aus dem Abschlussprojekt „Shine“ des Filmakademie-Teams. (S. 103)
Links zum Artikel:
http://vimeo.com/82621184
http://www.magiclantern.fm
http://www.animationsinstitut.de
http://www.facebook.com/leuchtetierchen
Filz-Fummelei für Fortgeschrittene
Iloura aus Australien sorgte dafür, dass sich der CG-Teddybär auch in „Ted 2“ wieder ordentlich und fotorealistisch danebenbenahm. (S. 134)
Links zum Artikel:
http://iloura.com.au
http://bit.ly/1L8TuR3
http://bit.ly/1e0aav7
http://bit.ly/1ChuMJz

film & vfx

Song of the Sea
Und als wir die Hoffnung auf einen tollen Kinderfilm schon aufgegeben hatten, kommt so was aus Irland. (S. 32)
Links zum Artikel:
http://Cartoonsaloon.ie
http://bit.ly/eacea
http://www.tvpaint.com
http://www.noerlum.com
http://bit.ly/1CzOVwg
Let‘s work together! Adobe CC 2015
Trotz rollender Updates bringt Adobe für die CC regelmäßig neue Features – wir stellen die für uns wichtigen vor. (S. 36)
Zeit sichtbar machen
Kaum Greenscreen und viel Modellbau kombiniert mit visuellen Effekten: VFX-Supervisor Paul Franklin von Dneg im Interview zu „Interstellar“. (S. 68)
Links zum Artikel:
http://amzn.to/1HJxNWY
http://interstellar.withgoogle.com.
Ab durchs Wurmloch!
„Interstellar“ zeigt ein physikalisch korrektes Wurmloch. Was es mit der Physik auf sich hat, erzählt uns Oliver James von Dneg. (S. 70)
Matchmoving mit 3D Equalizer
Tracker und Matchmover gibt es viele – aber sind manche nicht besser als die anderen? Wir schauen uns den 3D Equalizer genauer an. (S. 92)
Links zum Artikel:
http://www.sci-d-vis.com
Der gelungene Einstieg
Oft wenig beachtet, aber so wichtig: Das Title Design. Laurent Brett aus Frankreich hat sich ganz dieser Kunst verschrieben. (S. 110)
Links zum Artikel:
http://vimeo.com/25191217
http://vimeo.com/105965335
http://aescripts.com/immigration
http://aescripts.com/magnum-the-edit-detector
http://aescripts.com/truecomp- duplicator
http://vimeo.com/61265405

animago

Verrückt nach Himbeeren
CG-Generalist Tuna Unalan hat mit viel Geduld, Maya, ZBrush und V-Ray sowie SSS ein appetitliches Stillleben kreiert. (S. 116)
Links zum Artikel:
http://www.tunaunalan.com/
http://www.scad.edu/
http://www.cgchannel.com/2012/10/10-tips-for-lighting-and-look-development/
http://www.cggallery.com/
Wohneleganz in grauschwarz
Mit dieser Wohnzimmer-Visualisierung nimmt Alberth Costa aus Brasilien zum ersten Mal am animago AWARD teil. (S. 124)
Links zum Artikel:
http://www.polyvore.com
http://www.designconnected.com
http://dimensiva.com
http://alberthcosta.wordpress.com

Eat you alive
Nicht ganz so schick wie Mads Mikkelsen: „The Cannibal“ von Ivan de Andrés González war 2014 beim animago AWARD dabei. (S. 128)
Links zum Artikel:
http://www.xnormal.net

service

Editorial
(S. 3)
Impressum
(S. 6)
DP-Guide Print
(S. 132)