SCHLAGWORTE: Apple

Apple kaufte Faceshift

| Was das Cupertino-Unternehmen mit den Faceware-Technologien für Gesichstsanimation genau anstellen möchte, ist noch unklar. Klar ist aber, dass sich viele Game- und Filmstudios nun nach Alternativen umsehen müssen.

SAE Alumni Convention 2015

| Um die Beziehungen zwischen seinen Studierenden, Alumni, Mitarbeitern, Industriepartnern und Medienunternehmen zu stärken, lädt das SAE Institute auch in diesem Jahr zum zweitägigen kreativen Austausch ein.
video

Silverwing VFX modelliert neues iPhone in Cinema 4D

| Da verbiegt sich nix

5K-Bildschirm von HP

| 5K-Auflösung für den Schreibtisch bietet jetzt auch Hewlett Packard mit dem Z27q-Monitor. Preislich schlägt das Modell den 5K-Konkurrenten von Dell.

ProRes 4:4:4:4 XQ in jeder Mac-Anwendung

| Wer es nicht mehr erwarten kann, den neuen ProRes in jedem Tool zu verwenden, dem hilft dieser Workaround.

Illustrieren mit Story Pop

| Für Zeichenunbegabte: Story Pop ist eine Library mit animierbaren, handgezeichneten Whiteboard-Skizzen für Final Cut Pro, die einfach in die Timeline gezogen werden können.

Alexa XR/XT unterstützt künftig ProRes 4444 XQ

| Arri kündigt die Unterstützung für das nächste Software-Update für Alexa-Kameras an.

Erste AJA-Kamera kommt im Sommer

| CION ist die erste Kamera des Unternehmens AJA. Sie soll 4K/UltraHD- und 2K/HD-Auflösung aufzeichnen können und nur das erste Modell einer folgenden AJA-Kamera-Reihe sein.

Quadratisch praktisch doch besser?

| Praxisanforderungen vor Design-Anspruch: Sonnet macht mit dem xMac Pro Server aus dem neuen Mac Pro eine erweiterbare Workstation – in eckiger Form.

Mac Pro ab heute bestellbar

| Der neue Mac Pro ist ab heute bestellbar. Außer dem ungewöhnlichen Design bietet er einen Intel Xeon-Prozessor, Dual-GPUs, PCle Flash Speicher und einen ECC-Arbeitspeicher.

Kostenloses SAN & DAS Storage Buch

| Zumindest für alle, die über einen Apple-iTunes- oder iBooks-Account verfügen. Wer noch ein günstiges und gleichzeitig sinnvolles Geschenk sucht, findet alle Informationen hier.

Neuer Final-Cut-Versuch

| Final Cut Pro X versucht den Anschluss mit einem kleinen Mini-Update zu bekommen, das unter anderem einen erweiterten Kamera-Support bieten soll.

Touchpad-Bedienung für Final-Cutter

| Die App ProCutX gibt es derzeit kostenlos – mit dieser kann das iPad in eine Touchpad-Bedienoberfläche für Final Cut Pro X verwandelt werden.

Monsteralarm

| Unzufrieden mit der Gesamt-Monstersituation? Dann erstellen Sie doch Ihr eigenes! Mit Autodesk 123D Creature auf dem iPad.

Kürzere Wege durch Apple-App

| Die Gfx Hotkeys 3.0 für den Überblick über alle Shortcuts gibt es jetzt in einer kostenlosen Lite-Version im Appstore.

Slow-Motion Videos mit dem IPhone 4S und IPad3

| Die Sand Mountain Studios entwickelten ein kleines App welches dem User erlauben soll, Zeitlupenvideos mit dem Iphone 4S oder IPad 3 aufzunehmen. Das Ganze erfolgt dann in 720P mit 60 Bildern pro Sekunde und durch das Abspielen in halber Geschwindigkeit soll der gewünschte Zeitlupeneffekt erzeugt werden. Eine Demo wird kostenlos angeboten und die Vollversion ist für 1.59 EUR über Itunes zu haben

FCPx kommt in die Adoleszenz

| Mit dem Final Cut Pro X Software Update (10.0.3), welches heute veröffentlich wurde, versucht Apple wieder an professionelle Schnittprogramme anzuschliessen – und verpasst seinem Schnittprogramm Multicam Editing, Broadcast Monitoring und XML.

Final Cut Studio wieder verfügbar

| Zurückrudern am Infinite Loop: Final Cut Studio kann wieder bestellt werden, und wer nun einfach nicht mit FCPX arbeiten kann, darf aufatmen.

DIGITAL PRODUCTION NEWSLETTER

IMMER UP TO DATE - JETZT REGISTRIEREN!
ANMELDEN
close-link