SCHLAGWORTE: Business

Technicolor

Große Probleme bei Technicolor

| Das französische Unternehmen Technicolor beantragt Chapter 15 beim US-Insolvenzgericht in Texas - nach eigener Aussagen gab es unter anderem auch durch Covid-19 hohe Verluste.
Panasonic IBC 2020

IBC 2020: Absage von Panasonic

| Und da kommt die große Überraschung: Panasonic erteilt der für dieses Jahr geplanten IBC 2020 nun eine Absage.

Adobe kauft Allegorithmic

| In einem Schritt, der niemandem überrascht, verkündete heute Adobe, dass Allegorithmic, die Macher der Substance Suite, aufgekauft wurden.

Cartoon Business

| Drei Tage diskutieren Animation Producer über das Business und kreative Strategien.

The Foundry ist verkauft.

| ...aber nicht an Adobe, wie es die Gerüchteküche hat hochbrodeln lassen, sondern an "HgCapital", eine Investorengesellschaft.

3 x Inspiration für die Karriere

| In der aktuellen DP 03/2013 dreht sich alles um das Thema Selbstständigkeit. Zusätzlich haben Sie jetzt die Gelegenheit, drei inspirierende Bücher zu gewinnen, um Ihre Karriere in Schwung zu bringen.

Alexander Schillinsky wird neuer Geschäftsführer von Liga 01

| Der bisherige Producer des Hamburger Standortes ist zum Geschäftsführer der LIGA_01 COMPUTERFILM HAMBURG GmbH berufen worden. Der 30-Jährige wird gemeinsam mit Pablo Bach das operative Geschäft verantworten.

DVS wird Rohde und Schwarz

| Wie heute verkündet wird, ist DVS, die Digital Video Systems AG aus Hannover, seit dem 14. Dezember Teil des Rohde-und-Schwarz-Konzerns.

RTT auf der Überholspur

| Die Realtime Technology AG (RTT) scheint es richtig zu machen – auf der Liste der „50 am schnellsten wachsenden Unternehmen“ ist der Visualisierungs-Profi auf Platz 30 in der gesamten deutschen Technologie-Branche gelandet.

GAMEplaces BUSINESS & LEGAL ‚…und nun zur Werbung‘

| Ob Werbung für Spiele oder Werbung in Spielen: Die Möglichkeiten, Computerspiele oder – anders herum betrachtet – Produkte im Kontext von Spielen zu bewerben sind vielfältig. Allerdings unterliegen alle werblichen Maßnahmen, seien es nun in ein Game implementierte oder solche, die der Bewerbung des eigentlichen Produktes Computerspiel dienen, strengen gesetzlichen Vorschriften. Wer Computerspiele bewerben, teilweise durch Werbung finanzieren oder sein Produkt im Rahmen eines Games präsentieren möchte sollte also zumindest über elementare Kenntnisse der aktuellen Rechtslage verfügen. In seinem Vortrag '...und nun zur Werbung' vermittelt Rechtsanwalt Dr. Andreas Lober von der Sozietät Schulte Riesenkampff deshalb die Grundzüge des Werberechts. Ort: IHK Frankfurt am Main Konferenzraum im 2. OG Börsenplatz 4 60313 Frankfurt am Main Uhrzeit: 8:00 – 10:00 Uhr Teilnahme: nach Anmeldung auf www.gameplaces.de kostenlos

berliner filmforum

| Business-Club für Unternehmer, Künstler und Fachleute aus Film, TV und Showbiz präsentiert die Innovationen von Apple für die Film und Medienbranche. Programm 19.00 Uhr Einlass und Netzwerken 20.30 Uhr Impulsreferat: Gerald Golisch, Apple Deutschland 21.00 Uhr Firmenpräsentationen 23.00 Uhr Party und Netzwerken Um Anmeldung wird gebeten: tickets@berlinerfilmforum.de, Abendkasse: 10,- Euro, ermäßigt 5,- Euro, Presse frei. Wann: ab 19.00 Uhr Wo: im ADAGIO am Marlene-Dietrich Platz 1, 10785 Berlin

Rechtliche Rahmenbedingungen der Lizenzierung

| GAMEplaces BUSINESS & LEGAL am 25. März: Beim Special zur Internationalen Musikmesse Frankfurt thematisiert Dirk Böttcher (Sozietät Atrott & Böttcher) die rechtlichen Rahmenbedingungen der Lizenzierung von Musik für Games.

Neuer Director Business Development & Produktmanagement bei sevenload

| Daniel Kinat (37) verstärkt mit Wirkung zum 1. Februar als neuer Director Business Development & Produktmanagement die sevenload GmbH.

Multi-Platform Business School – Workshop vom 4. bis 8. August 2009

| Dank moderner digitaler Technologien kann sich Content mittlerweile über eine Vielzahl von Medien und Formaten bewegen. Aber wohin soll die Reise gehen? Dieser Workshop für Produzenten, Designer und Regisseure kennt die Antworten und bietet neue Perspektiven ebenso wie gezielten Expertenrat für konkrete aktuelle Projekte der Teilnehmer.

CANCOM lädt zur Roadshow „Apple im Business“ ein

| CANCOM, eines der größten Systemhäuser in Deutschland und Partner von Apple in Europa, startet im Mai gemeinsam mit Apple, Microsoft und Parallels unter dem Motto „Apple im Business“ eine Roadshow durch Deutschland und Österreich.

Der geplatzte Deal

| Christian Hoppenstedt, Partner der Sozietät HOPPENSTEDT & WOLTERS Rechtsanwälte, referiert im Rahmen einer Veranstaltung von GAMEplaces Business & Legal zum Thema Leistungsstörungen bei Entwicklungs- und Lizenzverträgen für Games. Ort: IHK Frankfurt am Main, Konferenzraum im 2. OG, Börsenplatz 4, 60313 Frankfurt am Main Uhrzeit: 8:30–10:00 Uhr Teilnahme: nach Anmeldung auf www.gameplaces.de kostenlos

„Der geplatzte Deal“ – Vortrag von GAMEplaces Business & Legal

| Am 27. Februar referiert Christian Hoppenstedt, Partner der Sozietät HOPPENSTEDT & WOLTERS Rechtsanwälte, zum Thema Leistungsstörungen bei Entwicklungs- und Lizenzverträgen für Games

ViewSonic präsentiert vielseitigen Projektor für Unternehmen und den Bildungsbereich

| Mit dem PJL7201 stellt ViewSonic einen vielseitigen und lichtstarken LCD-Projektor vor, der auf die Bedürfnisse von Bildungseinrichtungen und Unternehmen abgestimmt ist. Der Projektor für Budgetbewusste überzeugt mit zahlreichen Anschlussoptionen und einem hochwertigen Weitwinkel-Zoomobjektiv.

DIGITAL PRODUCTION NEWSLETTER

IMMER UP TO DATE - JETZT REGISTRIEREN!
ANMELDEN
close-link