SCHLAGWORTE: digital

Neuer Clustermanager für die Clusterinitiative Digital av

| Clustermanager baut neues landesweites Cluster im Bereich digitaler audiovisueller Medien auf. Förderung der Clusterinitiative Digital av aus Mitteln des Landes und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung

Autodesk-Anwendertreffen macht Lust auf die Zukunft

| An die 900 Teilnehmer besuchten das Digital Prototyping Forum 2009

3D Forum xplore3d in Augsburg mit Andy Brown von Luxology

| Vertiefende Einblicke in die Arbeit mit der 3D Software modo 401 von Luxology versprechen die Veranstalter des 3D Forums xplore3d Augsburg, Meilenstein Digital und Maconcept.

Autodesk Digital Prototyping Forum 2009

| Autodesk lädt am 11. November zum Anwendertreffen nach Darmstadt ein

Neu bei Band Pro: Digitaler Rekorder S.two OB.1

| HD-Kameraspezialist Band Pro hat sein Portfolio ergänzt: Mit dem digitalen Rekorder OB-1 von S.two ist nun eine neue Generation von Rekordern passend zu den Kamerasystemen Sony F35 und Sony F23 mit an Bord.

Digitale Cinematographie 2009

| Seit nunmehr sieben Jahren in Folge veranstaltet das High Definition Competence Center die Digitale Cinematographie. Das Veranstaltertrio um Gerhard Baier (Band Pro Munich GmbH), Martin Ludwig (Ludwig Kameraverleih GmbH) und Martin Kreitl (MKMedia Production) präsentiert im Rahmen des High Definition Events alljährlich die neuesten Trends, Entwicklungen und Erfahrungen rund um das Thema High Definition Produktion.

‚FirstStar‘: Digital 3D Cinema bei CineStar

| Zum Kinostart von "Ice Age 3 – Die Dinosaurier sind los" präsentiert CineStar Digital 3D Cinema an bundesweit zehn Standorten.

5. Thüringer Medienseminar

| Das FKTG veranstaltet gemeinsam mit dem Fraunhofer IDMT und MCS Thüringen das 5. Thüringer Medienseminar "Der gute Ton zum schönen Bild" - Audio für HDTV und Digital Cinema. Immer mehr Haushalte sind mit Mehrkanaltechniken ausgestattet und auch im Rundfunkbereich setzt sich die Multikanalausstrahlung von Audio verstärkt durch. Anders als bei den Bildformaten gibt es beim Ton mehrere Alternativen, sowohl die Codierung als auch die Aufstellung und Anzahl der Lautsprecher betreffend. Neben der üblichen horizontalen Anordnung von Schallquellen bieten besonders innovative Formate durch eine natürliche Wiedergabe der Entfernung und Höhe von Schallereignissen eine deutliche Erweiterung der Einhüllung und des räumlichen Erlebens. Aufnahme und Produktion der notwendigen Inhalte stellen neue Anforderungen an den Tonmeister, bieten aber auch viele neue Gestaltungsmöglichkeiten. Die FKTG, das Fraunhofer IDMT und MCS Thüringen möchten sich auf dem 5.Thüringer Medienseminar mit allen Aspekten des mehrkanaligen Tons für HDTV und Digitales Kino auseinandersetzen. Dabei sollen neben Fragen der Aufzeichnung, Produktion und Übertragungstechnik auch Aspekte aus dem kreativen Bereich diskutiert werden. Das IRT beteiligt sich mit einem Vortrag an der Veranstaltung: 1. Tag, 19. Mai 2009 17:00 Uhr - Gerhard Stoll, IRT Fernsehen heute und morgen - Die Symbiose von Bild und Ton. Begleitend zum Medienseminar ist eine Fachausstellung vorgesehen.

Lösungen von DVS läuten neue Postproduktions-Ära bei Cinecittà ein

| Cinecittà Digital Factory in Rom entschied sich bei der Neugestaltung ihrer Produktionsabläufe für zukunftssichere Speichersysteme von DVS. Ein DVS-SAN sowie drei SpycerBoxen wurden in den neuen Workflow implementiert.

Vizrt stärkt weltweiten Vertrieb mit neuem Angebotssystem

| Der internationale Systemlieferant für digitale Medienproduktion Vizrt hat seinen internationalen Vertrieb vor Kurzem mit einem modernen Angebotssystem ausgestattet.

fmx/09 – 14. Internationale Konferenz für Animation, Effekte, Games und Digitale Medien

| Die fmx gilt als Plattform für Animatoren, Effect Artists, Spieleentwickler, Producer und Autoren.

GAMEplaces International 2009

| Dritte Interactive Digital Media Conference mit Jason Della Rocca am 22. Juni in Frankfurt am Main.

Cartoon Digital

| Kongress aus der Cartoon-Masters-Serie mit dem Thema "Animation in the digital and entertainment age".

Landshuter Kurzfilmfestival

| Das Landshuter Kurzfilmfestival wird zehn Jahre alt. In vier Kinos und auf insgesamt sechs Leinwänden werden wieder die besten Kurzfilme aus Deutschland, Österreich und der Schweiz in 35 mm und Digital Cinema gezeigt. Noch bis zum 15. November 2008 können Filme aller Formate und Genres mit einer Spielzeit bis zu 30 Minuten angemeldet werden.

Wacom Intuos4 setzt Maßstäbe für professionelles Arbeiten mit digitalem Stift

| Das Stifttablett der nächsten Generation bietet eine neue proprietäre Stift-Technologie, ergonomisches Design und zahlreiche neue Funktionen.

Innovationsforum CINEARCHIV digital

| Cinearchiv digital entwickelt Lösungen, die es Medienarchiven erlauben, ihr audiovisuelles Material optimal zu digitalsii8eren sowie umfassend zu erschließen. Das Innovationsforum bringt Medienarchive, Medienwirtschaft und Forschungseinrichtungen zusammen, um die unterschiedlichen Aspekte der Digitalsiierungsstrategieen, Metadatenstandards und Integration der Inhalte in Medienmärkten zu dieskutieren. Auf dem Innovationsforum präsentieren Experten aus dem Bereich Archiv, IT/Wissenschaft, Meidaanalyse sowie Verwertung die Ergebnisse im Bereich Entwicklung und Forschung.

Digitalschnittmesse

| Zahlreiche Neuheiten erwarten den Besucher, der sich über Themen wie neue bandlose HD-Camcorder, HD-Videoschnitt, 3D-Animation, Encoding, Blu-ray und Adobe CS4 Production Premium informieren kann. In praxisnahen Vorträgen wird die Adobe CS4 Video Software erläutert sowie das Zusammenspiel von z.B. Adobe Premiere Pro, Encore, After Effects, Photoshop Extended. Aussteller sind unter anderem: Adobe, Blackmagic Design, canon (nur in Wien), Edirol, Eizo, JVC Professional, Kata, Klemm-Media, Manfrotto, Matrox, Maxon, Panasonic, PNY Technologies, ProDAD, Sony (nur in München) und video2brain. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung aber erforderlich. Besucher nehmen an einer Verlosung teil und können wertvolle Sachpreise der beteiligten Firmen gewinnen. Der Hauptgewinn ist ein Adobe CS4 Production Premium im Wert von über 2.000,- Euro. Zudem winken attraktive Messepreise, viele Produkte können direkt vor Ort erworben werden. Veranstalter der Digitalschnittmesse sind die autorisierten Adobe Video Partner magic multi media, Weskamp & Partner und picture tools.

GAMEplaces: Digital Spielekultur

| Innerhalb nur weniger Jahre sind digitale Spiele zu einem integralen Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Eine neue Spielewelt ist entstanden; gleichzeitig lösen sich die einst so beständigen zeitlichen, geografischen und psychischen Strukturen zunehmend auf. Auch wenn sich eine gewisse kulturell geprägte Voreingenommenheit kaum vermeiden lässt: Gaming hat die Gesellschaft verändert und wird sich als einflussreicher Trend auch weiterhin auf der Zukunftsagenda behaupten. Deshalb unterzieht GAMEplaces am 25. Februar die Spielewelten der Zukunft einer differenzierten Betrachtung unter gesellschaftswissenschaftlichen Gesichtspunkten. Ort: CineStar METROPOLIS, Eschenheimer Anlage 40, 60318 Frankfurt am Main Beginn: 19:30 Uhr