Anzeige
Anzeige

SCHLAGWORTE: Grafikkarten

Nvidia im Jurassic Park? T-Rex kommt!

| Die neuen Titan RTX - Spitzname T-Rex - kommt mit 11 Gigaray Raytracing Performance, 130 Terraflops "Deep Learning Performance" und 24GB DDR6-RAM. Wollen wir schon mal 16K-Material schneiden?

Ultraschneller Encoder von Cinemartin und NVIDIA

| Der Transcoding- und Denoising-Spezialist und der Grafikkarten-Gigant entwickeln gemeinsam die weltweit schnellste H.265 Encoder-Platform-Software für NVidia GPU.

ATI Catalyst Update

| Der Grafikkartentreiber Cataclyst von AMD ist in der Version 10.8 verfügbar – und bringt jetzt OpenGL ES2 Support und Leistungssteigerung für Spielgrafik.

Matrox Powerdesk für Grafikarten der M-Serie

| Eine neue Version des Monitor-Managing-Tools für multiple Monitore von Matrox kommt auf den Markt. Die Verwaltung und anpassung umfasst Bereiche und Split-Views und geht bis zu großen Monitor Arrays.

Siggraph: Nvidia stellt neues Quadro-Plex-Systeme vor

| Die D-Serie für Workstations und Server richtet sich an Design-Studios, Industrie und Wissenschaf als Anwender, die komplexe Visualisierungen wie aufwendige 3D-Grafiken in hoher Auflösung erstellen und darstellen wollen.

Nvidia: Zwei Millionen Euro für Aachen

| Der Grafikkartenhersteller eröffnet einen neuen Entwicklungsstandort in Würselen bei Aachen

Nvidia bringt neue SDI-Grafikprozessoren für professionelle Videobearbeitung

| Quadro FX 5600 SDI und der Quadro FX 4600 SDI richten sich an TV-, Film- und Videoprofis / Sollen Echtzeit-Rendering zum integralen Bestandteil des Produktions-Workflows machen

DirectX-10-Spiele und HD-Videos für alle

| Nvidia erweitert GeForce-8-Serie um drei GPUs im unteren Preisbereich