Anzeige

SCHLAGWORTE: Lizenz

Reality Capture

RealityCapture mit neuen Lizenzen

| So schnell kann's gehen: Capturing Reality ändern Ihre Lizenzen. Das Angebot für Freelancer wird ab Ende September beendet.
Mootzoid

Mootzoid Plug-ins frei verfügbar!

| Eric Mootz veröffentlicht seine Mootzoid-Plug-ins! Neben den Add-ons für Softimage ist in der Freeware Lizenz das Meshing Tool emPolygonizer sowie das Caching-Tool emReader enthalten - und die Plugins sind auch für Maya, C4D und Modo tauglich!
Mental Ray

Goodbye Mental Ray!

| Das Ende von Mental Ray ist gekommen: Nvidia stoppt die Entwicklung für den Standalone Renderer, sowie die Maya und 3ds Max Plug-ins.
Kostenfreie Baselight-Studentenversion

Kostenfreie Baselight-Studentenversion

| FilmLight möchte auch dem Color-Grading-Nachwuchs den Zugang zu Baselight ermöglichen und hat deswegen einen kostenlose Version der Grading-Software veröffentlicht. Mit einigen Beschränkungen in der Anwendung.
Engine

Preissenkung der Houdini Engine

| Neue Preisänderung bei SideFX: Die Houdini Engine für Studios ist günstiger geworden und in neuen Bezahlmodellen erhältlich.
Bild: Dylan Kowalski

Kurzzeit-C4D gefällig?

| Ab sofort bietet Maxon Quartals- und Halbjahres-Lizenzen für Cinema 4D Studio an. Wer also für ein Projekt sein Team aufstockt, kann die "größte" C4D für den Kurzzeit-Gebrauch mieten. Ohne Abo und ohne Leistungseinschränkung.

Cisco plant patentfreien Video-Codec

| Entwicklung des quelloffenen und patentfreien Video-Codecs Thor

Neue Lizenzgebühren für HEVC-Inhalte

| Mehr Abgaben für Hard- und Softwarehersteller sowie Anbieter von Inhalten

Ende der Kauflizenzen

| Nun rückt der Termin näher: Ende Januar 2016 wird Autodesk keine Kauflizenzen mehr anbieten und komplett auf Subscription umsteigen.

EuGH-Urteil zu „gebrauchten“ Software-Lizenzen

| Das Urteil vom europäischen Gerichtshof verschafft dem Verbraucher mehr Rechte - und auch dem CGI-Artist, der nun ebenfalls auf gebrauchte Lizenzen zurückgreifen darf.

GAMEplaces Business & Legal: „Der Deal“

| Christian Hoppenstedt, Partner der Sozietät Hoppenstedt & Wolters Rechtsanwälte zum Thema Entwicklungs- und Lizenzverträge für Games.

Electronic Arts und 2K Games lizenzieren Nvidia-PhysX-Technologie

| Electronic Arts Inc. und 2K Games, Tochtergesellschaft der Take-Two Interactive Software Inc., haben die Nvidia-PhysX-Technologie als Entwicklungsplattform für ihre Studios weltweit lizenziert. Nvidias PhysX-Technologie ist die marktführende Lösung für die Physik-Beschleunigung bei interaktiven Entertainment-Anwendungen.

Herber Rückschlag für Handy-TV-Projekt

| Mobile 3.0 soll DVB-H-Lizenz zurückgeben.

Avid unterstützt RED

| Avid Technology bekennt sich weiterhin zur Unterstützung des RED-Kameraworkflows und unterzeichnet die ‘R3D Software Developers Kit (SDK)’-Lizenzvereinbarung.

Powerflasher erweitern Zusammenarbeit mit Hochschule Harz

| Softwarelizenzen der Powerflasher GmbH im Wert von über 10.000 Euro nahm am Donnerstag Prof. Holger Reckter, Professor für Interaktive Medien an der Hochschule Harz, in Empfang.

ASCON präsentiert Studentenlizenz

| Ausbildungslizenz für Mechanik-CAD-Lösung – KOMPAS-3D erhältlich

Bildagentur Getty Images startet Musiklizenzierungsdienst Soundtrack

| Neuer Service soll unverzügliche Rechteklärung und Lizenzierung von Musik für Sendezwecke und Werbeprojekte ermöglichen

DIGITAL PRODUCTION NEWSLETTER

IMMER UP TO DATE - JETZT REGISTRIEREN!
ANMELDEN
close-link