SCHLAGWORTE: Microsoft

FaceShift Open Beta: Low Budget Face-Capturing für jedermann greifbar

| Das FaceShift-Team um Dr. Thibaut Weise und Dr. Brian Amberg verspricht mit der neusten Entwicklung ein zweistufiges System zur Aufnahme von Gesichtsanimationen ohne Marker und teuren Mocap Kameras. Wer möchte kann sich noch über die offizielle Webseite für die FaceShift Open Beta anmelden die noch bis zum Juli läuft.

Kinect für Windows

| Microsoft will im Frühjahr 2012 die Kinect für den PC veröffentlichen und das Einsatzspektrum der Kinect-Technologie so wesentlich erhöhen.

Interaktiven 3D Umgebung im „HoloDesk“

| Das aus Star Trek bekannte „Holodesk“ ist zum Greifen nah - Microsoft hat seine Kinect Kamera für eine interaktive Augmented-Reality-Anwendung eingespannt mit eben diesem Namen.

MoCap von Microsoft

| Vorbei sind die Zeiten der Kamera-Arrays für Motion Capturing – Organic Motion, Hersteller von Motion Capturing Technik, entwickelt gerade ein System, um die Spielekonsole Kinect von Microsoft für markerloses Motion Capturing einzusetzen.

NAB: Nvidia bringt stereoskopische 3D-Streams für Webseiten

| Aufgesetzt auf Silverlight von Microsoft bringt Nvidia die Möglichkeit, 3D-Inhalte im Browser darzustellen, mittel der Nvidia-eigenen 3D-Vision-Technik.

Internet Explorer 9 und AMD Fusion – die nächste Stufe des Internets

| Microsoft hat den ersten Release Candidate des Internet Explorers 9 vorgestellt – der neben HTML5 auch endlich die Hardware-Beschleunigung hat, die sich viele erhoffen. Wie das aussieht, zeigt ein Video von AMD.

Web-Video-Format-Kriege vorerst beendet

| Google hat verkündet, in Zukunft in Browser und Betriebssystem auf H.264 zu verzichten, und auf das offene WebM-Format zu setzen. Dies dürfte proprietären Codecs für mobile Geräte den Todesstoß versetzen und Adobe wird sich freuen.

Win 7 Phone als Spieleplattform

| Nintendo aufgepasst: Microsoft wird sein neues Betriebssystem für Telefone nicht nur in den Funktionen gegen iOS4 und Android ins Rennen schicken, sondern gleich noch Xbox Live einbauen.

Intro-Film für Fable 3

| Hühner als Fantasyhelden? Fable 3 zeigt in seiner Intro-Szene, was Helden von normalen Menschen unterscheidet.

Blu-ray für Xbox 360 weiterhin kein Thema

| 2009 trotz Wirtschaftskrise ein "extrem erfolgreiches Jahr.

Windows 7: Große Unterstützung durch Drittanbieter

| Über 2.200 Geräte und mehr als 850 deutschsprachige Anwendungen von Drittanbietern sind bereits erfolgreich für Windows 7 geprüft. MS veröffentlichte jetzt eine Liste der Anbieter.

NVIDIA Nexus: Erste integrierte CPU/GPU-Lösung für Microsoft Visual Studio

| NVIDIA Nexus ist die erste integrierte CPU/GPU-Entwicklungsumgebung, die in Microsoft Visual Studio integriert ist. Visual Studio gehört zu den populärsten Entwicklungsumgebungen für Windows-basierte Lösungen, Web-Applikationen und Services.

Zusammenarbeit von NIVIDIA und Microsoft

| NVIDIA kooperiert bei High Performance GPU Computing mit Microsoft

Microsoft-Manager warnt TV vor „iTunes-Moment“

| Fernsehindustrie in Gefahr online die Kontrolle zu verlieren.

Unternehmen sparen durch Virtualisierung

| Umsatz bei den Microsoft System Center-Verwaltungslösungen um 30 Prozent gestiegen

Microsoft startet Produktion von Windows 7 und Windows Server 2008 R2

| PC-Hersteller erhalten ab sofort die finalen Versionen zur Vorbereitung für den Marktstart am 22. Oktober.

Chrome-Masterplan: Wie Google Microsoft bedrängt

| Suchmaschinen-Riese schwächelt bei Echtzeit-Netz.

GameCamp Munich 2009

| Das Ungewöhnliche am GameCamp: Die Teilnehmer bestimmten Ablauf und Inhalte selbst. Jeder wird gebeten ein oder mehrere Themen vorzubereiten, um selbst eine Session anbieten zu können. Themenvorschläge können unter www.gamecampmunich.de/sessions abgegeben werden. An jedem Konferenzmorgen wählen alle Teilnehmern noch bis kurz vor Beginn der Sessions aus, über was gesprochen werden soll. Alle Teilnehmer sind dabei aufgefordert, über Twitter, Blogs und Co über die Veranstaltung zu berichten. Auf der Demo Session können Entwicklerteams und Studenten die Spiele oder Konzepte vorstellen, an denen sie gerade arbeiten. Genre, Entwicklungsstatus oder Teamgröße sind egal - jedes Team hat fünf Minuten Zeit, das Publikum von seiner Idee zu begeistern. In der Diskussion gibt es wertvolles Feedback von Entwicklern, Publishern und Journalisten. Die Registrierung findet sich unter www.gamecampmunich.de/demosession Nach dem ersten Konferenztag steht eine gemütliche After-Show-Party auf dem Programm, bei der in relaxter Athmosphäre Networking betrieben werden kann. Aber auch das Gaming kommt nicht zu kurz, neben Musik und Verpflegung stehen Computer und Konsolen aller Art für die Besucher bereit. Die Teilnahme am GameCamp Munich ist für alle Teilnehmer kostenlos. Um die Verpflegung aller Anwesenden, Teile der Infrastruktur und weitere Kosten zu finanzieren, werden momentan noch weitere Sponsoren und Unterstützer aller Größenordnungen gesucht. Veranstaltungsort: Microsoft Deutschland GmbH Geschäftsstelle München Konrad-Zuse-Str. 1 85716 Unterschleißheim Bei Rückfragen: Alexander Zacherl alexander.zacherl@gamecampmunich.de +49 (0)163 / 685 23 65