SCHLAGWORTE: NAB

NAB 2009: Video Sonnet bringt neue Hardware

| Robert Farnsworth von Sonnet Technology stellte auf der NAB neue RAID-Systeme der DP-Redaktion vor.

NAB 2009: Video Interview mit Boinx

| Oliver Breidenbach von Boinx erläutert auf der NAB die neuen Funktionen von Boinx TV und zeigt die Einsatzmöglichkeiten der Software auf.

NAB 2009: Video Interview mit Maxon USA

| MAXON USA-Geschäftsführer Paul Babb sprach mit der DP über den USA-Markt für Cinema 4D/Body Paint und über die Einschätzungen für die Zukunft.

NAB 2009: Video NAB-Showreel von Maxon

| Maxon hat auf der NAB den neuen Showreel vorgestellt. Wir waren dabei und geben einen Eindruck von dem Reel mit komplett neuem Material.

NAB 2009: Adobe präsentiert Flash für Internet-Videostreaming auf den TV

| Neue Flash-Plattform soll Content via Netz ohne zwischengeschalteten PC direkt auf den Fernseher bringen / Erste Produkte für zweite Jahreshälfte erwartet

NAB 2009: Neues Zubehör für RED ONE Kameras

| Rund um die RED ONE bietet Chrosziel ein Zubehörpaket an, das aus drei MatteBoxen und einem Stützsystem mit 19mm Rohren und Verschiebeplatte besteht.

NAB 2009: NorCom präsentiert MAM-Komplettlösung

| Die NorCom Information Technology AG präsentiert in Las Vegas ein neues Mitglied der NCPower Produktfamilie: Media-Asset-Management-System NCPower Compact.

NAB 2009: ToolsOnAir zeigt TV Station in a Mac in Las Vegas

| ToolsOnair hat auf der NAB 2009 ihre integrierte, auf der Apple Hardware Plattform basierende Broadcast Lösung vorgestellt. Die Lösung richtet sich an TV Sender, IPTV und Web TV Stationen die bereits in einer IT-Umgebung von Apple arbeiten.

NAB 2009: Bandlose Produktionen – “live on tape” mit S4Ms ClipJOCKEY

| S4M – Solutions for Media präsentiert auf der NAB 2009 in Las Vegas seine integrierten Broadcast-Management-Systeme und professionellen Lösungen für die Erstellung, Verwaltung, Bearbeitung und Verteilung von digitalem Videomaterial. Unter anderem stellt S4M mit Clip JOCKEY das jüngste Mitglied seiner Produktfamilie vor - ein auf die Anforderungen von TV-Sendern und Produktionsfirmen zugeschnittenes Studio-Produktionstool.

NAB 2009: Skalierbares Sendemischpult

| Der Hersteller von Sendemischpulten Calrec, stellt zur NAB 2009 die Digitalkonsole Apollo mit angebundenem Hydra-2-Router vor. Die Kombination aus Apollo-Konsole und Hydra-2-Audiorouter bietet bis zu 1020 Mischkanäle mit wählbarer Spurbreite zwischen mono und 5.1 und gleichzeitig vollständiger Signalbearbeitung pro Kanal.

DVS stellt mit VENICE auf der NAB erstmalig einen Server für broadcast-typischen Video-Content vor

| Das System unterstützt komprimierte Formate wie Avid DNxHD, XDCAM oder DVCPRO und verarbeitet digitales Videomaterial schnell, sicher und zuverlässig.

eyeon führt neue Trainingsinitiative ein und stellt sie auf der NAB vor

| Mit dem sogenannten SWAT-Programm möchte der Software-Hersteller eyeon zukünftig VFX-Artists ausbilden

DVS auf der NAB 2009 – Spycer mit RED- und MXF-Support

| An Stand SL6920 präsentiert DVS auf der NAB 2009 neue Features seines intelligenten Content-Management-Systems Spycer

S4M zeigt auf der NAB bandlose Produktionen “live on tape” mit ClipJOCKEY

| Studio-Produktionstool für die Anforderungen von Sendern und Produktionsfirmen wird auf der Fachmesse präsentiert

Quantel setzt mit Roadshows verstärkt auf lokales Marketing

| Mit einer Intensivierung seiner Roadshow-Präsentationen startet Quantel ins neue Frühjahr. Quantel gastiert am 10. März in München bei Apple und am 12. März bei Camelot in Berlin, um dort die Integration von Final Cut Pro-Material in den Quantel-Workflow zu demonstrieren

Neo begeistert Coloristen

| Umfassende Bedienfunktionen und Echtzeit-Performance: Nonlineare Farbkorrektur mit dem neuen Panel von Quantel

Mit Quantel gut für HD-Zukunft gerüstet

| Schnelle und flexible Sendesysteme, effizienter Workflow in SD und HD

peek on postNAB 2008

| Autodesk und Dreamwalks, als deutscher Reseller von Autodesk Produkten, laden ihre Kunden und Interessenten zu einer Roadshow mit den NAB Messeneuheiten ein. Im Vordergrund stehen die neuen Versionen der Autodesk-Systeme für visuelle Effekte / Finishing und Color Grading: Autodesk Flame, Autodesk Flint und Autodesk Smoke wurden in den 2009er-Versionen auf der NAB angekündigt und sind seit Ende April verfügbar. Das Color Grading System Autodesk Lustre wird in der Version 2008 präsentiert. Zudem kann man auf den Stationen der Roadshow eine erste Extension für Autodesk Toxik 2008 für digitales Compositing erleben. Aber auch die neuesten Versionen von Maya und 3ds Max werden auf den Events präsentiert. Die Softwarelösungen für 3D-Modelling, Animation und Rendering haben auch in Las Vegas neben den großen Systemen für die Post-Production für Aufsehen gesorgt. Die Neuerungen in Smoke und Flame betreffen unter anderem umfangreiche Anpassungen, die erstmals die uneingeschränkte Austauschbarkeit von Projekten ermöglichen. Auch innerhalb der Systeme lassen sich dadurch Abläufe wesentlich flexibler, übersichtlicher und effektiver gestalten. „Nach den positiven Reaktionen in den USA sind wir jetzt auf das Feedback der Branche in Deutschland, Österreich und der Schweiz gespannt. Die Roadshow öffnet jeweils um 14:00 Uhr und schließt um 20:00 Uhr. Anschließend sind alle Besucher wie gewohnt zum „get together“ eingeladen.