SCHLAGWORTE: SDK

Adobe hat Aviary gekauft

| Adobe startet durch in Sachen cloudbasierte Bildbearbeitung für unterwegs und hat für diese Zwecke das Unternehmen Aviary erworben.

Cryengine ist ihre Nummer los

| Die Cryengine 3 wurde erweitert und hat von Crytec keine Versionsnummer mehr bekommen. Die neue Cryengine soll nun unter anderem die PS 4 sowie wie die Xbox One unterstützen.

Neue Game Developer Tools

| Adobe hat neue Game Developer Tools veröffentlicht, die in ihrer Creative Cloud erhältlich sind. Die frischen Tools kommen im Dreierpack daher.

I/O von Blackmagic

| Mobiles Editing mit 2K und 3D - eine externe I/O-Karte soll unterwegs (per Thunderbolt) alles an Daten zu sich nehmen, was eine Kamera anliefert.

IBC 2010: Atomix Boards mit erweiterter SDK in Amsterdam

| Im Rahmen der IBC 2010 in Amsterdam wird DVS die neuesten Möglichkeiten der SDK für Video Boards der Atomix Serie vorstellen. Das Kit unterstützt nun auch QuickTime SDK und erlaubt die direkte Integration in Final Cut Pro.

Nanocosmos präsentiert Live Video Encoding SDK

| nanocosmos Informationstechnologien GmbH, ein führender Anbieter für Videocodierung und Streaming-Software, präsentiert eigenen Angaben zufolge das nanoStream Live Video Encoding SDK auf den Markt. Das SDK beinhaltet Plug-ins und Module für das Live Streaming in hochauflösender H.264-Qualität kompatibel zum Adobe-Flash-Standard.

SIGGRAPH 2009: Intel kündigt Media SDK an

| Intel hat angekündigt, Entwicklern von Media- und Videoanwendungen seine SDK bereit zu stellen. Das Kit unterstützt aktuelle und künftige Prozessoren und Chipsets des Herstellers. Dies meint auch die erwartete Larrabee-Grafikkartengeneration.

SIGGRAPH 2009: eyeon veröffentlicht SDK für Fusion 6 3D

| Zur SIGGRAPH 2009 in New Orleans hat eyeon die SDK für die Compositing-Lösung Fusion 6 3D veröffentlicht. Version 6 bietet eine einheitliche Umgebung für gleichbleibende Bildqualität über verschiedene Plattformen hinweg. Die Software ist für Systeme unter Linux, Windows x64, Windows 32bit sowie Intel-basierte Macs verfügbar.

Primera: SDK für die Integration von Brennrobotern ab sofort auch für Anwender unter Mac...

| Ab sofort stellt Primera Technology sein Software Developers Kit mit dem Namen "PTBurn" auch Mac-Nutzern zur Verfügung.

Apple will auch fremde Software auf dem iPhone zulassen

| Apple wird vom kommenden Jahr an auch fremde Programme auf seinem Handy iPhone zulassen. Die nötigen Informationen dafür sollen Programmierer im Februar erhalten, gab Konzernchef Steve Jobs am Mittwoch auf der Apple-Website bekannt.