SCHLAGWORTE: Siggraph 2022

Wie die Titelsequenz aus Baz Luhrmanns Elvis-Film nachmachen?

| Motion-Graphics-Expertin Bahnoor Barry zeigt auf der Siggraph, wie Artists die blickschönen Aufmacher-Grafiken aus dem Elvis-Presley-Biopic nachbasteln können. Ein Tutorial mit Cinema 4D R26 und Red Giant Tools.

Wie ein 3D-Modell ausdrucken?

| Vom 2D-Design zum 3D-Objekt – und ab in den 3D-Drucker? Creative Director Steve Talkowski zeigt, wie’s geht. Ein Fallbeispiele mit Tiki-Männchen.

Wie funktionieren die neuen Redshift-Features?

| Diese versierte Maxon-Trainerin erklärt, welche die wichtigsten, neuen Funktionen des Renderers sind – und wie sie anzugreifen sind.

Environments mit C4D und Unreal: Aber wie?

| Auf der 3D and Motion Design Show zeigt Jonathan Windbush seinen Workflow, um blickschöne 3D-Umgebungen wie aus Legend of Zelda oder Borderlands 3 aus dem Boden zu stampfen. Ein Zwei-Teile-Tutorial mit Cinema 4D und Unreal Engine.

Wie funktioniert die Simulation mit Cinema 4D?

| Der Dozent mit dem Maxon-Näschen: Athanasios „Noseman“ Pozantzis stellte auf der Siggraph live sein neuestes Erklärvideo vor – als Teil der The 3D and Motion Design Show.

MDL jetzt quelloffen!

| Nvidia macht die Material Definition Language als Open Source verfügbar – jetzt ebenso frei zugänglich: MDL Distiller und GLSL Backend!

Maxon mit vielen Speakern auf der Siggraph 2022 vertreten!

| Vom Emmy-Gewinner EJ Hasssenfratz, bis zum C4D-Papst Athanasios „Noseman“ Pozantzis: Auf der „Special Interest Group on Computer Graphics and Interactive Techniques“ gibt sich das Expertenwissen zu Maxon-Tools die Klinke in die Hand.