MPEGEngine Echtzeit Software Encoder für MPEG-2 & D10

Die MPEGEngine ist eine MPEG Encoding Workstation zur Enkodierung von MPEG-2 und MPEG-1 in höchster Qualität.
Anzeige

Basierend auf der MPEG Software von nanocosmos und der Fujitsu Siemens CELSIUS P4 Workstation hat DVC eine Echtzeit Encoding Lösung realisiert, die MPEG-1 und MPEG-2, Elementar-, Programm- und Transportströme liefert.

Als besonderes Highlight stellt DVC die Kompatibilität zu dem Sony IMX Format (SMPTE D10) heraus. Es werden die MPEG Profile wie MP@ML und 422P@ML bis 50 Mbit/sec unterstützt.

Die MPEGEngine hat einen digitalen SDI Eingang und speichert die MPEG Files auf einem internen DiskArray. Über ein Ethernet Network Interface können die MPEG-Files zu Systemen, wie z.B. IMX Servern übertragen werden.

Optional bietet DVC eine einfache Schnittsoftware mit der die MPEG Files di-rekt auf der MPEGEngine bearbeitet werden können.

Für Decoding while Encoding oder Play-Out gibt es eine optionale Dekoderkarte, die ebenfalls alle MPEG Formate unterstützt und sowohl SDI, Composite Video und AES/EBU Audioausgänge hat.

Mit der QuickClip Play-Out Software können Playlisten erstellt werden und per RS422 kann das Play-Out-Board wie ein Videorekorder angesteuert werden.

DVC und Fujitsu Siemens zeigen die MPEGEngine mit D10 erstmals auf der IBC 2001. DVC: Halle 7, Stand 419, Fujitsu Siemens: Halle 5, Stand 231

Weiterführende Links:

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.