Siggraph: Luxology kündigt Modo 201 an

Die neue Version vereinigt Modeling, Painting und Rendering / Voraussichtlich im vierten Quartal 2005 verfügbar

Luxologys 3D-Software Modo – bislang auf das Modeling beschränkt – umfasst nun auch Painting- und Rendering-Funktionalität. Weil die Software von Grund auf neu geschrieben wurde, erreicht die Integration der drei Arbeitsbereiche ein bislang unbekanntes Niveau, rühmt sich Luxology.

Zu den wichtigsten Features und Funktionen zählen:

  • verbessertes Modelling ermöglicht das Vereinfachen und Optimieren komplexer Meshes
  • Details lassen sich per Meshpainting erzeugen
  • die integrierten Paint-Tools wie Realtime Bumpmapping und neue Maskierungskethoden ermöglichen eine präzise Kontrolle der Textur
  • optimierte Global Illumination mit Energy Conservation, Fresnel Effect und Subsurface Scattering

Modo 201 soll im Laufe des 4. Quartals 2005 für einen Preis von 695 US-Dollar verfügbar sein. Das Update kostet 295$.

Weiterführende Links:

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.