Microsofts Showroom zieht an den Ku’damm

Nach München ist Berlin die zweite Station des Microsoft Showroom

Microsofts Showroom ist weitergezogen: Nach der ersten Station in München präsentiert das Unternehmen nun anlässlich der IFA seine eigenen Produkte und die Produkte von Partnerfirmen am Berliner Kurfürstendamm 26.

Vom 1. bis 22. September zeigt Microsoft, wie es sich den digitalen Lifestyle heute und in der Zukunft vorstellt. Die große Eröffnungsparty fand am 30. August statt. Weitere Afterwork-Partys sollen folgen.

Ziel des Showrooms ist es, dem Endverbraucher auf unterhaltsame und spielerische Weise zu zeigen, wie die bisherige analoge „TV-Welt“ mit der digitalen „PC-Welt“ verschmelzen kann. Wer will, kann es vor Ort gleich selbst ausprobieren und erleben – oder sich beraten und mit ausführlichen Informationsmaterialien versorgen lassen. Auch Themen wie Internet-Sicherheit, Software-Piraterie oder die Initiative IT-Fitness kommen dabei nicht zu kurz.

So erfahren die Besucher des Microsoft Showroom, was Windows Home Server, Microsoft Mediaroom, Windows Mobile, Windows Vista, 2007 Microsoft Office System, die Windows Live Services sowie die Xbox 360 zum Digital Lifestyle beitragen und welche Ideen Microsoft mit seinen Partnern bereits entwickelt hat. Zu den Microsoft-Partnern vor Ort gehören die Deutsche Telekom, Medion und Sony. Hardwarehersteller wie Intel, SanDisk und Wacom sowie Content-Lieferanten wie BMW, CeWe Color, n-tv, Otto, Premiere und Yavido präsentieren ebenfalls ihre Ideen und Angebote zum Digital Lifestyle.

Daneben dürfen die Besucher aber durchaus selbst aktiv werden. In Symposien und Workshops diskutieren sie mit Experten über die Zukunft der digitalen Medien, über Jugendschutz im Zeitalter von Internet und Spielekonsolen, über Internet/Web 2.0, mobiles Arbeiten, Sicherheit, Home Entertainment oder Gaming.

Nach Berlin legt der Showroom weitere Stationen in Hamburg und Köln ein.

Weiterführende Links:

  • Microsoft Showroom

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.