SANYO und der Produktdesigner Toshiyuki Kita auf der „Milano Design Week 2008”

SANYO Electric Co., Ltd. (SANYO) nimmt an der weltgrößten und renommiertesten Veranstaltung für Designer teil, der „Milano Design Week 2008". SANYO wird dort sowohl seine Produkte als auch eine Installation nach dem Designkonzept des Unternehmens präsentieren, das auf der Markenbotschaft „Think GAIA" basiert, in deren Mittelpunkt das Umweltthema steht.

Getreu dem Umweltthema präsentiert SANYO seine „SUNPLANT“-Installation auf

der Milano Capital Del Design „GREEN ENERGY DESIGN“-Veranstaltung. Die Installation entstand in Zusammenarbeit mit Toshiyuki Kita, einem der weltweit renommiertesten Designer. SANYO nimmt als einziges Elektronikunternehmen an der Veranstaltung „GREEN ENERGY DESIGN“ teil, bei der zehn weltberühmte Architekten und Designer ihre Installationen vorstellen. Ein zweites Exponat befindet sich außerdem in einem Schaufenster des Kaufhauses La Rinascente am Mailänder Domplatz.

Die ‚SUNPLANT‘-Installation ist 3,75 Meter hoch und beinhaltet SANYOs wiederverwendbare ‚eneloop‘ Batterien, sowie die besonders effizienten HIT-Solarzellen. Sie hat die Form eines Baums, an dessen Zweigen Solarzellen wie Blätter das Sonnenlicht einfangen. Die dabei entstehende Energie speist zum Teil die LED-Lampen des Kunstwerks und bietet gleichzeitig die Möglichkeit, die ‚eneloop‘ Batterien wieder mit sauberer Energie aufzuladen.

Die ‚SUNPLANT‘ entstand aus den Konzepten, auf denen SANYOs Markenvision „Think GAIA“ und die ‚eneloop universe‘ Produktlinie basieren. Sie zeigt, dass sich alltägliche elektronische Geräte mittels wiederverwendbarer und recycelbarer Batterien mit sauberer natürlicher Sonnenenergie betreiben lassen. Das Design der ‚SUNPLANT‘-Installation schlug Toshiyuki Kita vor, um die Zukunft von Energie und Elektrizität an einem bekannten Objekt wie einer Pflanze darzustellen.

Während des Mailänder Salons richtet die Japan Industrial Design Association zudem „JAPAN DESIGN 2008 – Innovation -“ aus, eine Veranstaltung, bei der SANYOs ‚eneloop universe‘-Produkte, die bereits Designpreise wie den japanischen Good Design Grand Prize 2007 und den iF product design award 2008 gewonnen haben, ausgestellt sind. Damit will SANYO einen Lebensstil, der wiederverwertbare Produkte bevorzugt, weiter unterstreichen.

Weiterführende Links:

  • Sanyo
    Eneloop
    Toshiyuki Kita

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.