NVIDIA vergibt Forschungsstipendien an Doktoranden

Die Empfänger der NVIDIA-Forschungsstipendien für das Studienjahr 2008/09 stehen fest.

Die Stipendien vergibt NVIDIA anlässlich seines „Fellowship Program“ nun schon im siebten Jahr. Mit diesem Programm unterstützt NVIDIA Doktoranden weltweit, deren Forschungsarbeiten der Grafik- und digitalen Medienbranche zum Durchbruch verhelfen werden. Die Empfänger der NVIDIA-Stipendien erhalten nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern haben auch unbegrenzten Zugriff auf alle NVIDIA-Produkte und -Technologien und können sich zudem mit NVIDIA-Ingenieuren austauschen. In diesem Jahr erhalten die Stipendiaten, die einem Forschungsteam angehören müssen, 25.000 US-Dollar zur Vertiefung ihrer Studien.

Vergeben wurden die Stipendien von einem Komitee, das von Dr. David Kirk, Chief Scientist von NVIDIA, angeführt wird. Dr. David Kirk: „Unser ,Fellowship Program‘ würdigt und unterstützt herausragende Leistungen auf dem Gebiet des visuellen Computing in Universitäten weltweit. Dabei werden auch Innovationen und die Kommunikation zwischen NVIDIAs Forschungs- und Entwicklungsteam sowie Studenten und Professoren gefördert. Die Wahl der Stipendiaten war in diesem Jahr äußerst schwierig, nicht zuletzt auch aufgrund der Rekordzahl an Bewerbungen.“

Weiterführende Links:

  • Weitere Infos

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.