Neues Designerlebnis mit QuarkXPress 8

Neue Version von QuarkXPress erscheint mit moderner und intuitiver Benutzeroberfläche für schnelleres Design mit weniger Klicks, präzisen Typografiefunktionen, eingebauten Autorenwerkzeugen für Web und Flash und Möglichkeiten für globales Publizieren

Quark hat heute das Erscheinen von QuarkXPress® 8 angekündigt, der neuen Version des Industriestandards der Layout- und Designsoftware, die vor mehr als 20 Jahren das Publishing revolutionierte. QuarkXPress 8 liefert unerreichte Design-Power durch eine neue, intuitive und speziell für die Gestaltung hochwertiger Seitenlayouts entwickelte Benutzeroberfläche, Autorenwerkzeuge für Print, Web und Flash® sowie designorientierte Typografiefunktionen und die Möglichkeit, global in mehr als 30 Sprachen zu publizieren. All das macht QuarkXPress 8 zu einer leistungsstarken Layout- und Designsoftware, die Designprofis die Türen für grenzenlose Kreativität öffnet.

Besseres Designerlebnis

Mit QuarkXPress 8 erfahren Kreative ein neues Designerlebnis, denn dank des schnelleren und einfacheren Zugriffs auf die erforderlichen Werkzeuge können sie nun noch schneller und effizienter zum Ergebnis kommen. Die verbesserte, neue und intuitive Benutzeroberfläche ermöglicht mehr Design mit weniger Klicks. Einige Beispiele:

– Werkzeuge für Bildinhalte: Bilder lassen sich in Echtzeit mit der Maus anfassen, drehen und skalieren – ganz ohne Werkzeugwechsel und ganz ohne Eingabe von Zahlen.

– Objekt-Werkzeuge und Werkzeuge für Textinhalte: Effizientes Arbeiten auch bei Rotationen und bei der Verwaltung mehrerer Objekte, da nicht ständig zwischen den Werkzeugen hin- und hergewechselt werden muss.

– Neues Bézier-Stift-Werkzeug: Vektorgrafiken direkt in QuarkXPress 8 mit dem neu überarbeiteten Bézier-Stift-Werkzeug zeichnen.

– Verbesserungen des Arbeitsbereichs: Neue Schaltflächen für sofortigen Zugriff auf Musterseiten und den Export in Formate wie PDF, EPS, SWF und HTML. Dazu kommen neue Schaltflächen für Mehrfachansichten, erweiterte Kontextmenüs und individuell anpassbare Montageflächen.

– Maßpalette: Erweiterte Palette für den schnellen und einfachen Zugriff auf noch mehr Funktionen mit neuen anklickbaren Steuerelementen für die unmittelbare Bearbeitung von Schlagschatten.

– Drag & Drop: Texte und Bilder direkt vom Desktop, aus Adobe® Bridge, iPhoto® oder einem anderen Programm, das Drag & Drop unterstützt, in das Layout ziehen. Oder Inhalte aus QuarkXPress in Photoshop®, Illustrator®, Microsoft® Word oder andere Programme zur direkten Bearbeitung ziehen.

Weiterführende Links:

  • Weitere Infos

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.