IRT veranstaltet technisch-wissenschaftlichen Kolloquium

"Next generation Newsroom - was hat die Branche zu erwarten?" lautet das Thema, das am 30. Juni behandelt wird

In einem kurzen Vortrag werden folgende Punkte diskutiert:

– Multichannel Diversifikation: IPTV/ WebTv, Mobile TV, Instore/BusinessTV

– Field Editing; Vorschnitt, Erstellung der Beiträge auf dem Laptop

– Playout und Studio Automation

– Integrierte Produktion

Im Fokus der Unified Media Factory steht der sogenannte Editors Client. Er rückt den journalistischen Arbeitsplatz in den Mittelpunkt der kompletten Multimedia-Produktionskette. Vor allem aber ermöglicht er jedem Journalisten, und zwar regel- und rechte-basiert, den gestiegenen Anforderungen der multimedialen Welt workflow-orientiert gerecht zu werden.

Abhängig vom jeweiligen Prozessschritt in der Produktion, stellt der NCPower

Editors Client die notwendigen professionellenWerkzeuge zur Verfügung. In einer einheitlichen und übersichtlichen Oberfläche ist er komplett lauffähig – auch außerhalb der Redaktion. Als idealer Begleiter ermöglicht er z.B. die Metafizierung und den Vorschnitt bereits im „Feld“. In der Redaktion deckt er den Prozess von Ingest, Ingest Scheduling, Metafizierung, Archivierung, Recherche, Schnitt, IPM bis hin zur Playout- und Publishing-Kontrolle ab.

Das Kolloquium ist eine Gemeinschaftsveranstaltung mit der Fernseh- und Kinotechnischen Gesellschaft (FKTG); Regionalgruppe München: Hon.-Prof. Dietrich Sauter, IRT und Markus Vogelbacher, Bavaria Film.

Datum: 30. Juni 2008

Veranstaltungsort: Auditorium im IRT, Haus 17 B, Floriansmühlstraße 60, 80939 München

(Fernsehgelände BR)

Beginn: 15:30 Uhr – Ende: ca. 17 Uhr

Referent: Matthias Henke, NorCom Information Technology

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Kontakt für Rückfragen: presse@irt.de, Tel. 089.32399.204.

Die Veranstalter bitten die Teilnehmer, zur Erleichterung der Kontrollformalitäten beim Pförtner des Fernsehstudiogeländes des Bayerischen Rundfunks die Einladung und den Personalausweis mitzubringen. Fahrzeuge können auf dem großen Parkplatz des BR (vor der Pforte, rechts) abgestellt werden.

Weiterführende Links:

  • Anfahrtsbeschreibung

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.