Microsoft Windows 7 – powered by NVIDIA

Auf der Windows Hardware Engineering Conference (WinHEC) in Los Angeles wurden diese Woche unter anderem die visuellen Verbesserungen in Windows 7 vorgestellt. Sie sind das Ergebnis der engen Kooperation von Microsoft und NVIDIA.

Gemeinsam mit Microsoft hat NVIDIA an der Entwicklung technologischer Elemente gearbeitet, die beim Einsatz von Windows 7 insbesondere in den Bereichen Foto, Video, Gaming und 3D-Grafik neue Möglichkeiten bieten.

„Wir sind der festen Überzeugung, dass Windows 7 in Verbindung mit NVIDIAs Grafiktechnologie die hohe Performance bieten wird, die unsere Kunden von uns erwarten“, betont Mike Nash, Corporate Vice President Windows Product Management bei der Microsoft Corp. „Dank der NVIDIA-Grafiktechnologie können die neuen visuellen Möglichkeiten in Windows 7 wie die Bearbeitung von Fotos, Videos oder 3D-Grafiken in vollem Umfang genutzt werden. Aufgrund der ausgewiesenen Expertise im Bereich Visuelles Computing hat NVIDIA einen entscheidenden Beitrag zur Entwicklung von Windows 7 geleistet.“

Die neuen NVIDIA-Treiber werden Endusern vom Microsoft Windows Update Service zur Verfügung gestellt. Die Treiber werden alle aktuellen Windows Vista und neuen Windows 7 Features wie zum Beispiel WDDM 1.1, Direct3D 11, GDI Acceleration, Direct2D, DirectWrite oder DXVA HD unterstützen.

Weiterführende Links:

  • Weitere Infos

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.