Framestores Computergrafik-Direktor Mike Milne erhält Auszeichnung für sein Lebenswerk

Verleihung im Rahmen der Royal Television Society Craft & Design Awards

Die englische Royal Television Society (RTS) hat Framestores Direktor für Computeranimation, Mike Milne, für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Im Rahmen der Royal Television Society Craft & Design Awards konnte er die Auszeichnung in London entgegennehmen.

#MikeMilne

Milne zählt zu den Pionieren, die CGI und Live Action kombinierten. Bereits 1992 gründetet er Framestores erstes Team für Computeranimation. Als seine größte Leistung gilt „Walking with Dinosaurs“, eine TV-Dokumentation über Urzeitechsen, die 1999 erstmals VFX in Kinoquliät auf den Fernsehschirm brachte. Der Erfolg dieser Doku brachte zahlreiche Fortsetzungen und Spin-offs hervor, die er ebenfalls überwachte.

In seiner Dankesrede unterstrich Milne den kooperativen Charakter seiner Projekte und dankte seinen Freunden und Kollegen für die jahrelange Zusammenarbeit. Bei der Verleihung anwesend waren zahlreiche Framestore-Mitarbeiter, darunter die CEOs William Sargent and Sharon Reed.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.