Macworld 2009: Neue Schnittkarten für die Editing-Workstation

Neue DeckLink-Karten für Mac und PC

Der Australische Hersteller Blackmagic Design hat auf der Macworld neue Video-Hardware für Mac und PC angekündigt. Mit der DeckLink Studio bringt die Firma eine günstige Schnittkarte mit 10 Bit HD-SDI-, Komponenten-, S-Video (Hoside), Composite-Ein- und Ausgängen. Weiterhin findet man 4 XLR-Anschlüsse (balanced) für die Audio-Verbindungen vor. Die Karte für unter 700 US-Dollar soll dabei nur einen PCIe-Slot benötigen.

Die weitere Neuheit, die DeckLink HD Extreme, setzt dagegen einen x4-Steckplatz voraus. Hier muss der Anwender auf analoge Verbindungen verzichten, bekommt aber sonst die selbe Software-Funktionalität als DeckLink SDI. Mit einem Preis von 398 US-Dollar beziehungsweise 325 Euro, eine äußerst günstiges System.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.