PlayStation- und Wii-Entwickler setzen auf NVIDIA-PhysX-Technologie

NVIDIA hat sowohl mit Sony als auch Nintendo Vereinbarungen zur Nutzung des Software Development Kit für die NVIDIA-PhysX-Technologie getroffen.
Anzeige

Mit Sony Computer Entertainment Inc. (SCEI) hat NVIDIA ein Tool- und Middleware-Lizenzabkommen für die PlayStation 3 (PS3) unterzeichnet. Gemäß der Vereinbarung steht das NVIDIA PhysX Software Development Kit (SDK) registrierten PS3-Entwicklern jetzt zum kostenlosen Download und für die Nutzung im SCEI-Entwickler-Netzwerk zur Verfügung.

Darüber hinaus ist NVIDIA ab sofort auch Tool Solution Provider für die Wii-Konsole. Damit können registrierte Wii-Entwickler ebenfalls das NVIDIA PhysX Software Development Kit nutzen.

Das NVIDIA PhysX SDK besteht aus einer API und robusten Physik-Engine für Echtzeit-Physikberechnungen. Damit können Spieleentwickler die physikalische Interaktion von Gegenständen wesentlich realistischer darstellen und unübertroffen wirklichkeitsgetreue Gaming-Welten schaffen.

Das PhysX SDK für die Sony PlayStation 3, Nintendo Wii und alle wichtigen Gaming-Plattformen ist unter Lizenz direkt von NVIDIA erhältlich.

Weiterführende Links:

  • Weitere Infos

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.