Sony Professional startet Service-Offensive für Camcorder

Verlängerte Garantie und Prime Support für viele Camcorder

Sony Professional verlängert die Garantie- und Servicelaufzeiten verschiedener Camcorder aus den Produktfamilien DVCAM, HDV, NXCAM, XDCAM EX, XDCAM HD, HDCAM und HDCAM-SR sowie des Full HD-Kompakt-Camcorders HXR-MC1P. Voraussetzung ist der Kauf eines Geräts bis zum 31. März 2010. Für viele Kameramodelle steht Kunden außerdem nach der Prime Support Registrierung die aktuelle Sony Schnittsoftware Vegas 9 als kostenloser Download zur Verfügung. Diese erhalten sie auch beim Kauf des neuen AVCHD-Camcorders HXR-NX5E, dem zusätzlich ein 8 GB Memory Stick Pro Duo beiliegt. Alle Aktionen laufen noch bis Ende März 2010.

Wer jetzt einen Camcorder von Sony Professional kauft, der bekommt bei 17 Camcorder-Modellen einen erweiterten Supportvertrag dazu. Je nachdem, für welche Kamera sich der Kunde entscheidet, erhält er entweder eine Verlängerung der standardmäßigen Sony Garantie auf dann drei Jahre oder – bei Geräten mit Sony Prime Support – eine Verlängerung der Serviceleistungen um ein weiteres Jahr. Der Prime Support beinhaltet unter anderem die Abholung von Reparaturfällen und die Rücklieferung von Geräten überall in der EU, in Norwegen und in der Schweiz. Beide Aktionen werden von den akkreditierten Sony Specialist Dealern innerhalb Deutschlands unterstützt. Die erweiterte Garantielaufzeit erhalten Kunden ausschließlich dort. Für den Anwender bedeutet dies in beiden Fällen eine garantierte Investitionssicherheit für insgesamt drei Jahre ab Kaufdatum. Die erweiterten Sony Professional Support-Pakete stehen ausschließlich in Deutschland zur Verfügung.

Zu den Kamera-Modellen dieser Service-Aktion von Sony Professional gehören neben allen HDV- und zahlreichen XDCAM EX- und XDCAM HD-Camcordern auch die SRW-9000 aus der HDCAM-SR-Familie, die HDCAM-Kamera HDW-650P, die Multifunktionskamera HXR-MC1P sowie der neue NXCAM-Camcorder HXR-NX5E und die DVCAM DSR-PD175P.

Alle Kunden, die ein Modell mit Prime Support kaufen, bekommen zudem die Möglichkeit, sich die aktuelle Version der Sony Videobearbeitungssoftware Vegas 9 kostenfrei herunterzuladen. Nach der online Prime Support Registrierung erhält der Kunde einen Link dafür zugeschickt.

Sofort aufzeichnen und schneiden

Speziell für die neue Sony HXR-NX5E läuft bis Ende März eine zusätzliche Aktion. Jeder, der bis zum 31. März 2010 einen der neuen AVCHD-Camcorder erwirbt, erhält einen 8 GB Memory Stick Pro Duo kostenlos dazu. Der Memory Stick liegt der Kamera beim Kauf bereits bei. In Kombination mit der ebenfalls für den HXR-NX5E geltenden Vegas 9 Promotion haben Anwender die Möglichkeit, sofort nach dem Kauf mit der Aufzeichnung loszulegen und das Material direkt zu bearbeiten – und das mit einem umfassenden Support über drei Jahre, denn auch der neue Camcorder der NXCAM-Familie hat noch bis Ende März eine einjährige Verlängerung des Prime Support inklusive.

Der Handheld-Camcorder HXR-NX5E eröffnet Profifilmern und semi-professionellen Anwendern einen file-basierten Workflow in verschiedenen HD-Formaten auf Grundlage des AVCHD-Codecs. Der neue Camcorder verwendet drei 1/3“ Exmor CMOS Sensoren mit ClearVid Array-Technologie, die auch in ungünstigen Lichtverhältnissen hohe Empfindlichkeitswerte erreichen und auch dort satte, rauschfreie Bilder von hoher Qualität erzeugen. Das hybridfähige Einstiegsmodell speichert Aufnahmen entweder auf Memory Stick Pro Duo, SD/SDHC-Speicherkarten oder einem optionalen Flashmodul mit 128 GB Speicherkapazität. Damit eignet sich die HXR-NX5E besonders für kleine Produktionshäuser aber auch für jene Anwender, die von HDV zur professionellen Produktion in Full HD wechseln möchten.

Der noch bis Ende März mitgelieferte Memory Stick Pro Duo mit 8 GB Speicherkapazität eignet sich bestens für die Aufnahme hoch auflösender Videos. Auch die maximale Datenrate der HXR-NX5E von 24 MBit/s verarbeitet er zuverlässig. Dasselbe gilt für die neueste Version der Sony Schnittsoftware Vegas 9 für professionelle HD-Video- und Audioproduktion. Das leistungsfähige Videobearbeitungssystem mit zahlreichen Funktionen zur Erstellung von Multimediainhalten unterstützt außer vielen verschiedenen Formaten auch das Schneiden und Rendern von AVCHD-Dateien in vollem Umfang.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.