Puppenbau für Stop-Motion-Animation – vom Figurenskelett zum fertigen Trickfilmcharacter

Dauer: 2,5 Tage / 25 Stunden Fr 15:00 - 20:00 CET SA + SO 10:00 - 20:00 CETOrt: Gelnhausen, Hessen 40 km östlich von Frankfurt am MainZiel: Der Teilnehmer erhält einen Einblick in die Kunst der Stop-Motion-Animation. Er lernt die dazu verwendeten Techniken, Hilfsmittel und Vorgehensweisen kennen und kann bei der Animation 3-dimensionaler Figuren erste Erfahrungen sammeln bzw. seine Erfahrungen vertiefen.Themen im theoretischen Teil des Workshops: - Kameras & Aufnahmeverfahren / Hard- & Software - Animations-Prinzipien - Planung einer Szene, Timing, Performance - Arbeiten mit X-SheetsThemen im praktischen Teil des Workshops: - Umsetzung der Animations-Prinzipien anhand einfacher Animationsübungen - Planung, Ausarbeitung und Dreh eigener Szenen mit humanoiden Figurenskeletten - Arbeiten mit Flying RigsAllgemeine Informationen / Antworten auf FAQs: - Figuren werden gestellt - Die Teilnehmer können ihre Aufnahmen mit nach Hause nehmen - Jeder Teilnehmer erhält ein Handout mit Infos (Literatur, verwendetes Equipment, Software, Links usw.) - Wir arbeiten mit DRAGON - professionelle Stop-Motion-SoftwareMaximale Teilnehmerzahl: 8 PersonenKosten pro Teilnehmer : Anmeldung als regulärer Teilnehmer (je 2 Teilnehmer teilen sich ein Aufnahmesystem) Studenten, Azubis & Zivis: 185,- Euro (inkl. MwSt) Hobbyisten: 200,- EUR (inkl. MwSt) Selbstständige, Pädagogen und jeder der den Kurs als Fortbildung beruflich nutzt: 255,- EUR (inkl. MwSt)Preisaufschlag bei Anmeldung als Einzelteilnehmer : (Der Teilnehmer hat ein Aufnahmesystem für sich) Studenten, Azubis & Zivis: +100,- Euro (inkl. MwSt) Hobbyisten: +120,- EUR (inkl. MwSt) Selbstständige, Pädagogen und jeder der den Kurs als Fortbildung beruflich nutzt: +150,- EUR (inkl. MwSt=
Anzeige

Weiterführende Links:

  • Mehr Informationen und Anmeldung unter
    Mehr Informationen

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.