NAB 2012: Neue Kamera von Panasonic

Panasonic stellte auf der NAB unter anderem eine AVC Ultra Kamera mit dem Kürzel AG-HPX600 vor. Der P2 HD Schultercamcorder wiegt weniger als 3,2 kg und bietet eine 10 Bit 4:2:2 AVC-Intra Aufnahme.

Ein spezieller 2/3 Zoll-MOS Sensor sorgt für die Erzeugung von SD und HD Bildmaterial. Zu den unterstützen Formaten zählt unter anderem AVC-Intra100/50, DVCPRO HD, DVCPRO50, DVCPRO und DV, während zwischen den Bildwiederholraten 50 Hz sowie 59.94 Hz umgeschaltet werden kann. Regional ist der Camcorder somit nicht begrenzt.

An Anschlussmöglichkeiten mangelt es an der AG-HPX600 nicht. Es gibt die Möglichkeit der Funkübertragung über Wi-Fi oder standardisierte Kabelverbindungen wie USB und Gigabit-Ethernet. Zwei integrierte P2 Kartenanschlüsse und ein SD-Karten-Slot sind ebenfalls vorhanden.

Laut Panasonic ist die Broadcast-Kamera bereit für die Zukunft durch Dienste wie z.B. Proxy-Aufzeichnung oder das kabellose Einspeisen von Meta-Daten. Weitere Features sollen folgen.

Panasonic will dieses Modell(nur der Body) im Herbst für einen Preis von unter 14.000 EUR(exklusive Steuer) anbieten. Für unter 16.000 EUR(exklusive Steuern) gibt es eine Version mit einem Farbsucher AG-CVF10.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.