Onion-Skinning für den Maya-Viewport

Anzovin Studio präsentiert einen neu entwickelten Plug-In für Autodesk Maya. Es handelt sich hierbei um echtes Onion-Skinning durch das mehrere Frames einer Animation gleichzeitig im Maya-Viewport angezeigt werden. Die Frames, welche vor und nach der eigentlichen Position liegen, werden zudem in Echtzeit angepasst, damit der Animator jederzeit ein klares Bild der Charakterbewegung hat und Anpassungen vornehmen kann.

Für eine bessere Visualisierung, kann man selbst entscheiden, wie die farbliche Erscheinung der Frame-Range aussehen soll. Als Standard sind die folgenden Frames rot eingefärbt und die führenden Frames in grün. Ein wirklich gutes Feature ist, dass Onion-Skinning für mehrere Objekte in einer Szene gleichzeitig angewandt werden kann. Man muss lediglich für jedes Objekt ein neues Set anlegen und bestimmt danach selbst, an welchem gearbeitet werden soll. Sichtbar sind dennoch jegliche Frame-Ranges. Das hilft ungemein bei der Interaktion zweier Charaktere oder einer Objektinteraktion ohne den Einsatz von Multi-Physics-Simulationen.

Geschrieben wurde das Plug-In auf der Basis von pyMel und garantiert laut Anzovin Studio somit die Kompatibilität mit Maya Versionen von 2011 an aufwärts. Natürlich unter der Voraussetzung, dass Autodesk keine großen Änderungen an pyMel für neue Maya-Versionen plant.

Zu kaufen gibt es das Plug-In als Download-Version für 29 Dollar unter der Anzovin-Store Seite.

Das folgende Video zeigt eine frühere Beta-Version des Plug-In. Verändert hat sich seitdem nur das Interface:

Quelle: Anzovin

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.