Direktes Rendering mit Golaem Crowd 1.5

Mit dem 1.5-Update ist ein entscheidendes Feature zu dem Plug-in Golaem Crowd hinzugekommen: Direktes Rendering im Maya-Render-Fenster soll nun möglich sein.

In der Version 1.5 soll Procedural Rendering das direkte Rendering und sofortige Betrachten einer Crowd Simulation im Maya-Render-Fenster ermöglichen. Außerdem sollen Artists nun die Ergebnisse von Experimenten mit dem Shader-Konfigurator direkt sehen können.

Bisher mussten User die gebakte Geometrie der Characters erst exportieren, was sehr viel Zeit und Speicherplatz kostete. Stattdessen soll Golaem Crowd durch Procedural Rendering nun eine wesentlich kleinere Particle Cache exportieren, indem es die Character-Geometrie während der Render-Zeit rekonstruiert. Das Plug-in ist kompatibel mit den Render-Systemen Mental Ray, V-Ray und RenderMan für Maya.

Das 1.5-Update ist das letzte in der Reihe der 1.X-Familie – das große 2.0-Update soll im August auf der Siggraph 2012 in Los Angeles präsentiert werden. Für den neuen Asterix-Film "Asterix & Obelix – Im Auftrag Ihrer Majestät", dem ersten Film der Reihe in 3D, wurde für eine Crowd-Simulation-Szene bereits Golaem Crowd 2.0 verwendet. Wir hoffen, in einer der nächsten DP-Ausgabe einen ausführlichen Bericht über die Produktion des am 18. Oktober 2012 erscheinenden Filmes vorstellen zu können.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.golaem.com

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.