Die VFX- und Farb-Rolle in kontroversen Filmen

Die Pro Video Coalition bietet am 22. Mai eine kostenloses Webinar von VFX-Designer Peter Hjorth an, in dem er von seiner Arbeit an Lars von Triers jüngsten Filmen berichtet.

Lars von Trier ist Spezialist für kontroverse Filmthemen, daher bieten sich seine Werke "Nymphomaniac" und "Melancholia" bestens für ein Webinar zum Thema "The Role of VFX and Colors in Controversial Films" an. Peter Hjorth arbeitete als VFX-Designer und Colorist für den dänischen Skandal-Regisseur.

In dem einstündigen Webinar erklärt der Artist, wie von Trier das Look-Konzept für diese radikale Filmerfahrungen kreiert hat und welche VFX-Herausforderungen die provokanten Storys boten. Peter Hjorth und Lars von Trier erstellten eine Pipeline mit Assimilate Scratch mit GenArts Sapphire Plug-ins, die Color Grading und VFX in einem Tool vereinten. 

Das Webinar findet am Donnerstag, den 22. Mai um 11 Uhr PDT (deutsche Zeit: 20 Uhr) statt. Hier können Sie sich registrieren.

Alle weiteren Informationen zur Pro Video Coalition finden Sie hier.

Bild: Concorde Filmverleih GmbH

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.