Trixter in Kanada

Trixter gründet eine neue Location in Toronto, Kanada. Es wird ein weiteres VFX-Studio sowie eine Produktionsfirma names Trixter Film Inc. geben.

An beiden neuen Unternehmen sind auch kanadische Investoren beteiligt. Von der internationalen Erweiterung des Unternehmens verspricht sich Trixter einen Wachstum auf dem internationalen Markt, der durch die optimalen Produktionsbedingungen in Kanada unterstützt werden soll. Laut Trixter-Geschäftsführer Michael Coldewey gibt es derzeit Gespräche über große Projekte, die eine Expansion nach Nordamerika erforderlich gemacht haben.

Christian Sommer, ebenfalls Geschäftsführer bei Trixter, gab an, dass internationale Großprojekte in der Vergangenheit zu Engpässen bei dem Angebot des Studios für den nationalen Markt geführt haben. Mit der neu strukturierten Unternehmensgruppe möchte sich Trixter effizienter dem weltweiten Wettbewerb stellen und den Angestellten mehr Flexibilität für nationale Projekte bieten. Durch das Komplementärstudio zum Standort in München sind vermehrt internationale Projekte, ein Ausbau der Trixter Commercial Abteilung sowie eine verstärkte Fokussierung auf den deutschen Film- und TV-Markt geplant.

Wer noch mehr über Trixter erfahren möchte, findet in der DP-Ausgabe 03/14 ein Porträt des Studios.

Aktuell hat Trixter den Otto-Animationsfilm "Der 7bte Zwerg" abgeschlossen, der gerade in den deutschen Kinos gestartet ist. Wie der Film entstanden ist, wird Jan Stoltz auf der animago CONFERENCE verraten. Tickets für die animago CONFERENCE & AWARD können hier erworben werden.

Alle weiteren Informationen zu Trixter erhalten Sie hier.

Bild: Universal Pictures International Germany GmbH

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.