CG-Haare waschen

CG-Haare realistisch agierend zu simulieren ist immer eine große Herausforderung. Gene Lin hat ein interessantes Video zur Animation von nassem Haar veröffentlicht.
Anzeige

In seinem Siggraph-Paper von 2013 hat Gene Lin das Problem dargestellt, das sich aus dem Modellieren von CG-Haar ergibt, wenn es unter dem Einfluss von partikelbasierten Fluids steht.

So hat er in jedem einzelnen Schritt die Kollision der einzelnen Haar-Stränge mit Fluid-Partikeln beobachtet und jeden Strang unter Berücksichtigung der einzelnen Einflussfaktoren wie Auftriebskraft und Oberflächenspannung des Wassers animiert. Er schlägt auch einen Shader vor, um glaubhaft das Aussehen von nassem Haar nachzuempfinden. 

SIGGRAPH Asia 2013 Posters from Gene Lin on Vimeo.

Auch Lara Crofts Haare sahen im letzten Jahr dank der von Confetti Inc. entwickelten Technologie TressFX extrem gut aus. Den Artikel finden Sie in der DP-Ausgabe 06/13 und oder als kostenloses PDF im Anhang.

Downloads:

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.