Big Hero 6 Rendering

Dank der Rendering-Software Hyperion konnten die Animatoren von "Big Hero 6" das Verhalten von Licht in einem Bruchteil der bisherigen Zeit simulieren.
Anzeige

Am 7. November ist Disneys "Big Hero 6" in den USA im Kino gestartet und ist gleichzeitig ein Triumph des Supercomputings. Die Light-Rendering-Software Hyperion, die neue Simulationsmaßstäbe setzt, wurde von Disney-Artists und -Ingenieuren in zwei Jahren entwickelt. 

Susan Karlin erklärt bei Fast Co Create im Detail, wie die neue Disney-Rendering-Software funktioniert.

In einer der kommenden DP-Ausgaben werden wir ein Making-of zu "Big Hero 6" haben. Bis dahin gibt es alle Informationen zu den Walt Disney Animation Studios hier.

                                                                                                                                                         mf

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.