Home Sweet Home

Abschlussfilm der französischen Animationsschule Supinfocom, in dem sich zwei Häuser auf eine Reise begeben.
Anzeige

Der Animationsfilm wurde Preisen überhäuft, zuletzt gewann er auf der Siggraph die Kurzfilm-Kategorie. Kein Wunder, drücken die Häuser doch Wall-E-Pixar-like anhand von Rolläden, Dachziegeln und Balken ihre Emotionen aus.

sha

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.