Resolve von Vorne bis Hinten….

Aller Einsteig ist schwer - vor allem ins Grading. Colorist Casey Faris macht hier einmal den Roundtrip von Adobe Premiere ins BMD Resolve und zurück.
Anzeige

Colorist und Producer Casey Faris hat ein soweit recht beeindruckendes Showreel – und zeigt uns in diesem fünfteiligen Tutorial, wie man die Runde von Premiere zu Resolve und wieder zurück schlägt.

Teil1: XML ausPRemiere nach Resolve – wie man die Daten aus Premiere bekommt und die zugehörigen Proxies mit Material aus der Blackmagic Pocket verlinkt.

Teil 2: Primaries und Matching : Stock Footage und Material zu einem konsistenten Look zusammenführen.

Teil 3: Secondaries & Look – jetzt geht’s um die Wirkung der Bilder, wie man das Auge des Betrachters führt und man Szenen neu Beleuchtet.

Teil 4: Finishing Secondaries: Nachdem alles Beisammen und angeglichen ist, geht es ins Secondary Grading – man will ja nicht nur bereinigen, sondern auch ein bisserl das Bild verbessern und betonen.

Teil 5: Zurück ins Premiere – Hier sehen wir weitere Secondary Grading Tricks und verabschieden uns von diesem Arbeitsschrit und kehren zurück nach Premiere.

Weiterleitung: Kostenlose LUTs für Resolve

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.