Virtuelles Gruppenkuscheln

So bezeichnet man scherzhaft ein dichtes Gruppengedränge von Menschen, beispielsweise auf dem Weihnachtsmarkt. Auf der Blender Conference hat Sybren Stüvel erklärt, wie man solche Crowds in Blender simuliert.

Dabei zeigt er unter anderem wie man Kollisionen ebenso wie optische Täuschungen vermeidet und sich somit die Crowd von virtuellen Charakteren am Ende realistisch verhält.

Die Crowd-Simulation-Methode, die Sybren Stüvel nutzt, basiert auf einem Experiment im MoCap-Labor der Utrecht University. Den kompletten Technical Report finden Sie hier.

Hier ein weiteres Video zu den Crowd-Studien:

https://youtu.be/TqvBpwzqfkI

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.