Super Bowl Trailer & Commercials

Das Footballspiel beim Super Bowl interessiert in Deutschland nur mäßig bis überhaupt nicht – die lustige Commercial- und Trailer-Schwemme der 2016-Blockbuster in den unzähligen Werbepausen dagegen sehr.

Bei dem Coca-Cola-Spot traf Marvel-Kinospaß auf Werbebotschaft. Ant-Man versus Hulk oder warum man dem grünen Wissenschaftler nicht die letzte Coke stibitzen sollte:

Der Kinostart von „The First Avenger: Civil War“ wird für Ende April/Anfang Mai erwartet. Hier der Super-Bowl-Trailer:

Mountain Dew setzte für Werbezwecke auf einen leicht verstörenden CG-Charakter-Mischung aus Hund/Affe/Baby:

Roland Emmerichs neuer „Independece Day“-Film lässt es mal wieder so richtig mit Effekten krachen. Kinostart ist im Sommer.

„Deadpool“ startet schon diese Woche in den Kinos, beim Super Bowl rührten die Macher  mit diesem Trailer nochmal die Werbetrommel:

Ach ja, und der zweite Teil der „Teenage Mutant Ninja Turtles“ steht ja auch an: im August 2016 dürfen die Kröten wieder die Waffen schwingen:

Viel mehr freuen wir uns persönlich aber auf „Secret Life of Pets“. Im Super-Bowl-Spot gab es ein paar bereits bekannte Vorab-Szenen zu sehen sowie einige neue:

Zwar keine CG im Spot, dafür einen lustigen Anthony Hopkins im Commercial „Never a Sellout“:

Auch T-Mobile war für den Super Bowl lustig drauf und holte sich Hip-Hopper Drake mit seinem „Hotline Bling“-Song sowie seinem seltsam anmutenden Leuchtbox-Tanz ins Werbeboot:

 

 

 

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.