Jury für den Architektur-Sonderpreis presented by Detail-Magazin

Im letzten Jahr haben wir diese Sonderkategorie zum ersten Mal in Kooperation mit der Architektur-Fachzeitschrift Detail veranstaltet. Und auch in diesem animago-Jahr können sich Architekturvisualisierer freuen: Ihre eingereichten Bewegtbildarbeiten wird diese Fachjury begutachten.
Detail-Jurytag 2016
Detail-Jurytag 2016

Im letzten Jahr haben wir die eingereichten Architekturvisualisierungen noch in zwei Bereiche unterteilt: Still und Bewegtbild. In diesem Jahr wird der Architektur-Sonderpreis an einen Film aus dem Architekturbereich gehen, Architektur-Stills werden wieder wie gewohnt in der normalen animago-Kategorie von der animago-Fachjury beurteilt. Die Detail-Jury wird einen Tag vor der animago-Fachjury am 10. Juli tagen.

Was ist die Detail?

Detail ist eine der renommiertesten Fachzeitschriften für Architektur. Mit aktuellen Beiträgen zur Architekturdiskussion, fundierten Informationen zu technischen Entwicklungen und Materialien, sowie durch die Dokumentation herausragender deutschlandweiter und internationaler Gebäudebeispiele mit ihren aufwendig recherchierten Konstruktionszeichnungen, unterstützt Detail die Arbeit von Architekten und Bauingenieuren.

Pedro Ferreira ist Architekt, Redakteur, Grafik- und Konzept-Designer und derzeit bei Allmann Sattler Wappner Architekten in München tätig, dort bringt er seit mehr als 10 Jahren seine Erfahrung für Projektplanung und Wettbewerbsausschreibungen ein. In enger Kooperation mit verschiedenen Architekturbüros in Deutschland arbeitet er im Bereich Wohnraum-Entwicklung und Konzept-Design sowie auf dem Gebiet der Forschung für moderne Formgebung und zeitgemäße Gestaltung. In diesem Zeitraum erzielte er bereits mehrere Auszeichnungen und Nominierungen auf nationaler und internationaler Ebene. Er war bereits im letzten Jahr Jurymitglied und freut sich, auch in diesem Jahr wieder die Beiträge der animago-Teilnehmer bewerten zu dürfen.

Sandra Hofmeister ist seit 2016 die Chefredakteurin der Detail. Sie studierte Architektur, Kunstgeschichte und Romanistik an der Technischen und Freien Universität Berlin sowie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, wo sie 2006 promovierte. Als Autorin und Herausgeberin veröffentlichte sie mehrere deutsch- und englischsprachige Bücher zu den Themenschwerpunkten Architektur und Design. Ihre zahlreichen journalistischen Beiträge sind in unterschiedlichen Tageszeitungen, Fachzeitschriften sowie Publikumsmagazinen und auf Online-Plattformen erschienen.

Ralf Peter Knobloch ist Gründer, Inhaber und kreativer Kopf des international tätigen Büros Plan2Plus mit Sitz in München, das sich mit den Bereichen Architektur, Innenarchitektur, Design sowie AR, MR, VR befasst. Im Rahmen des breit gestreuten Aufgabengebiets beschäftigt er sich seit Jahrzehnten neben anderem mit dem computerbasiertem Entwerfen und Visualisieren von fotorealistischen und virtuellen Welten. Plan2Plus erhielt seit 1996 eine Vielzahl von Auszeichnungen, Nominierungen und Veröffentlichungen auf nationaler und internationaler Ebene.

Peter Popp ist seit 2011 Redakteur der internationalen Fachzeitschrift Detail. Seit 2015 konzipert er das neue Printmagazin Detail inside und steuert die redaktionelle Umsetzung. Er hat Architektur an der TU München und TH Darmstadt studiert sowie Journalismus am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung in Hannover. Nach seinem Studium arbeitete er in verschiedenen Architekturbüros in München, Darmstadt und Nürnberg. Als Filmemacher hat Peter Popp seit 2001 außerdem Architekturfilme für Detail und externe Auftrageber realisiert.

Jetzt noch beim animago AWARD einreichen!

Die Deadline für den animago AWARD 2017 endet am 31. Mai. Wer noch schnell dabei sein möchte, kann hier seine Projekte hochladen. Es können mehrere Beiträge eingereicht werden, die bis zu drei Jahre alt sein dürfen. Der beste Beitrag erhält eine animago-Trophy auf der Preisverleihung am 7. September im Münchner Gasteig sowie ein Making-of in der DP-Ausgabe 06 : 17. Alle drei Nominierten jeder Kategorie werden selbstverständlich nach München zur animago AWARD & CONFERENCE eingeladen.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here