Ghost in the Shell VFX Breakdown

Neuer cooler VFX Breakdown von Atomic Fiction: Das Studio aus Kalifornien präsentiert ihre Arbeiten zu"Ghost in the Shell"
Anzeige

Ghost in the Shell im VFX Breakdown von Atomic Fiction. Wer übrigens den Ghost in the Shell HUD Effekt mit Cinema 4D nachbauen möchte, kann sich dazu hier ein Tutorial anschauen. Viel Spaß dabei!

Mehr von Atomic Fiction

Atomic Fiction hat bereits an mehreren großen Filmproduktionen gearbeitet, darunter „Deadpool“ (2016) und „Rogue One“ (2016). Zu den aktuellen Projekten gehören unter anderem „Blade Runner“ und „Pirates of the Caribbean: Dead Men Tell no Tales“. In unserer DP-Ausgabe 02 : 16 gibt es von Atomic Fiction außerdem Informationen zum Thema Cloud Rendering. Bei den Arbeiten zu „The Walk“ ließ sich das Team von der Google Cloud unterstützen.

Maxon Feature

Maxon Feature

TEILEN
Vorheriger Artikel18 Render Tipps: Schneller mit Cycles
Ob über Light Bounces, Samples, Denoising oder andere Wege: In diesem Video lernen Sie über 18 Methoden, um schneller mit Cycles zu rendern.
Nächster ArtikelZwölf gratis Industrial HDR Maps
Und heute gibt's wieder ein paar kostenlose HDR Maps, dieses Mal mit industriellen Umgebungen: Auflösung 5376px mal 2688px als 32 bit EXR Dateien.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.