Mantra VR: Mehr VR Tools für After Effects

Mehr Effekte für VR in After Effects und Premiere Pro: Mantra VR bietet diverse neue Tools und Effekte, darunter VR Mirror, Repeater, Stretcher und mehr.

Nein – es geht nicht um den Houdini Renderer „Mantra“ von SideFX, sondern um ein neues Plug-in von Mettle. Die Mettle Suite für Adobe After Effects und Premiere enthält bereits essentielle VR Tools zum Stitchen und Stabilisieren von Footage, die Adobe im kommenden CC Update integriert. Mehr Informationen zu dem CC Update haben wir Ihnen hier zusammengestellt. Wer bereits jetzt die VR Tools in der Adobe Suite nutzen möchte, findet hier die Anleitung für einen frühzeitigen Zugang. Nun gibt’s von Mettle eine neue Software, die das VR Toolset erweitern soll:

Was bietet Mantra VR?

Mantra VR kann in After Effects und Premiere CC verwendet werden. Mit dem neuen Globe Preview können Sie Ihre Footage in Echtzeit auf einen Sphere anschauen, rotieren und eine Vorschau von Ihrem fertigen 360° Clip bekommen. Das Plug-in ermöglicht zudem Node-basierte Workflows, sowie automatische Audio-basierte Animationen. Daneben sind unter anderem folgende VR Effekte verfügbar:

  • Chrome Spheres
  • Circular Waves
  • Esher Droste
  • Mirrors
  • Graphix
  • Mobius Transform
  • Repeater
  • Turbulence
  • Twirl

Hier angefügt ist ein weiteres Video, das den vollen Funktionsumfang des Plug-ins zeigt. Ein eigenes Manual mit Beschreibung aller Effekte finden Sie hier.

Preis und Verfügbarkeit

Mantra VR können Sie seit September für umgerechnet 195 € hier erhalten. Unterstützt wird jeweils Windows und Mac.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here