Kostenfreies Storyboard-Programm

Storyboarder, das die Filmproduktionsfirma Wonderunit entwickelt hat, ist kompatibel mit Windows, Mac sowie Linux und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Denn die Firma aus New York City hat den Code Open Source gestellt. Die Anwendung des Tools, um die neuste Filmidee statt auf Papier digital zu bannen, ist dafür designt, anwenderfreundlich und simpel zu sein. Im Interface gibt es ein Sketch Panel, einen Board Drawer, ein Metadaten-Panel sowie sechs verschiedene Brushes im Interface. Mit dem Light Pencil lassen sich grobe Skizzen machen, der Hard Pencil ist für feine Linien, der Pen ist das Universal-Tool, die Brush kann einfärben, mit der Note Pen lassen sich Anmerkungen notieren und Fehler mit dem Eraser korrigieren.

Import, Photoshop & 3D-Tool

Weitere Features sind der Import des Drehbuchs als Basis für das Storyboard sowie eine Editfunktion des Boards in Photoshop. Alle Änderungen werden automatisch auf Storyboarder übertragen. Auch der Import analoger (fotografierter oder gescannter) Zeichnungen ist möglich. Für nicht so zeichenbegabte Artists stehen sogar einige fertige Figuren zur Verfügung, die sich über das 3D-Tool im Raum per Schlagwortlisten positionieren lassen.

Export

Das digitale Storyboard lässt sich in Editing-Programme wie Premiere, Final Cut oder Avid exportieren, sodass Filmemacher ihre Boards zusammenschneiden können. Der Export eines PDFs oder eines GIFs ist ebenfalls möglich – falls man seine Storyidee zeigen möchte.

Version 0.13.1 ist hier kostenfrei für Mac OS X, Windows und Linux erhältlich. Lediglich eine Mail-Adresse muss dafür angegeben werden.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.