Skripting für Artists – Skripting in Nuke

Unsere „Skripting für Artists“-Reihe geht weiter. Diesmal mit Skripting in Nuke. In zwei Videos erklärt Alexander Richter alles, was Nuke-Nutzer als Einstieg darüber wissen müssen.

Im ersten Video geht es um die Grundlagen von Skripting in Nuke. Also wie die Skriptsprachen TCL und Python funktionieren und wo sie sich unterscheiden.

Anschließend wird es praktisch, denn er erstellt ein eigenes Netzwerk, das optimal an individuelle Bedürfnisse angepasst werden kann. Beispielsweise mit einem Skript, das externe Files automatisch importiert und umschreibt.

Weitere Tricks, wie Sie Ihre Pipeline schneller machen, lesen Sie der Ausgabe 05 : 2017. Alexander Richter’s Workshops aus vergangenen DP-Ausgaben können Sie kostenlos hier herunterladen:  DP1505 Animan | DP1601 Droolpool | DP 1602 Animationspipelines | DP1705 Pipeline4Artists

 

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here