Modo 11.2 mit besseren Modeling Tools

Das letzte Update der 11er Serie von Modo ist da: Version 11.2 kommt mit verbesserten Modeling, UV, Im- und Export Funktionen und mehr.

Mit Modo 11.2 hat Foundry das letzte 11.X Update für das 3D-Tool veröffentlicht. Das Update umfasst Verbesserungen in den Bereichen Modeling, UV, Animation, I/O und Meshfusion.

Neu in Modo 11.2

Poly-Bevel Tool erhält neue Features für komplexere Bevel-Funktionen. „Square Corner“ fügt dabei an den Eckpunten Quads hinzu. „Offset Even“ produziert gleichmäßige Abstände der eingefüten Faces. Weiterhin können Sie mit „Thicken“ umgedrehte Polygone hinzufügen, um damit ein geschlossenes Volumen zu erhalten.

Prozedurales Modeling bekommt in Modo 11.2 eine neue „Select by Previous“ Operation, um prozedurale Auswahl von zuvor erstellten Elementen zu ermöglichen. Das neue „Set Polygon Type“ -Gitter wandelt den Polygontyp in normale Flächen, unterteilte Flächen oder Catmull-Clark-Polygone um. Außerdem gibt es jetzt eine neue „Flip-Polygon“ Operation, um die von Richtung der Normals umzukehren.

Bessere UV Tools mit neuer „UV Distortion“ Ansicht, neuer Auswahlmöglichkeit von noch nicht gemappten UVs sowie UVs, bei der die Software Fehler feststellt.

Für weitere Informationen: Zu den Release Notes.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here