OctaneRender 4.0 und Roadmap

Octane 4.0 Preview ist da: Neben Testversion gibt's Informationen zu den Neuerungen: Eine neue kostenlose Version, AI Tools und mehr!
Anzeige

Otoy bringt für den GPU basierten OctaneRender immer wieder spannende Neuerungen: Zuletzt gab es, neben Octane für Nuke und AE, Ende letzten Jahres auch den Startschuss für die Octane-Unity Integration. Das nächste große 4.0 Update ist schon länger im Gespräch – Nun hat Otoy dazu eine Preview Version und Roadmap veröffentlicht.

Neuerungen in Octane 4.0

Brigade, AI Tools und neue Preismodelle verbergen sich hinter dem großen 4.0 Release, die für Octane 3.x Besitzer seit kurzem getestet werden kann. Hier eine Übersicht zu den wichtigsten Features.

Echtzeit mit Brigade

Die lang entwickelte Realtime Path-Tracing Engine Brigade ist in der neuen Version nun enthalten und ermöglicht Echtzeit-Darstellung inklusive Scene Graph für alle bestehenden DCC Integrationen. Zudem gibt’s auch eine API für Game Engines wie Unity. Neben bis zu zehn mal schnelleren Ladezeiten bei Szenen, verspricht Otoy mit Brigade in Octane 4 bei Änderungen von Szenen-Inhalten und Objekten hundertfach schnellere Berechnung und somit auch über 30-60 fps im IPR/Viewport. Weitere Beispiele, neben dieser älteren Vorschau finden Sie im oben angefügten Video und auf dieser Seite.

Out-Of-Core Geometrie

Mit dem Update unterstützt Octane „Out-of-Core-Geometrie“, sodass Teile des Systemspeichers für Geometriedaten verwendet werden können, sobald das Rendering von Szenen zu groß für den VRAM Speicher wird. Mit dem Grenzwert für die GPU-RAM-Nutzung können Sie festlegen, wie viel GPU-VRAM und wie viel Systemspeicher Sie für die Geometrie verwenden möchten.

AI Tools

Ob AI Denoiser für Renderer, automatisches Freistellen mit Sensei, AI Wolken-Renderings oder Sprach-Animationen : Immer mehr Tools nutzen Deep Learning, um beeindruckende Resultate zu erzielen. Auch Otoy setzt dafür auf den den 4.0 Release:

  • AI Light ermöglicht besseres Sampling insbesondere bei mehreren kleinen Point- und Spotlights. Bei Verwendung mit Adaptive Sampling erkennt AI Light, welche Lichter wichtiger für die Szene sind und welche Pixel nicht mehr abgetastet werden.
  • AI Scene sorgt für deutlich schnellere Ladezeiten und Interaktivität.
  • AI Denoiser ergänzt AI Light durch anschließender Denoising Features. Dabei werden angelernte Modelle verschiedener Materialien, Strahlenverhalten und Informationen der Szene verwendet – Denoiser für Volumes, SSS und Haare sind noch in Entwicklung. Anbei ein AI Denoiser Test-Video für Octane 3.09:

Lizenz & Preismodelle

Alle Preismodelle kommen mit sämtlichen DCC und CAD Integrationen, wer also Plug-ins für Houdini, Maya und Cinema 4D benötigt, muss nicht mehr extra bezahlen. Mit dem Umstieg auf die nächste Octane Version, ändern sich die Bezahl-Modelle auf folgende drei Optionen:

  • Enterprise (bis zu 200 GPUs)
  • Pro Version (20 GPUs)
  • Free Tier (2 GPUs)

Ja, das ist kein Tippfehler: Octane enthält ab 4.0 eine neue Free-Version, die bis zu maximal zwei GPUs nutzen kann. Dabei verfügt diese Version über alle Funktionen, rendert ohne Wassermarken und gestattet kommerzielle Verwendung. Das Subscription Modell, ab 4.0 Update „Pro Version„, bleibt preislich gleich (20 Dollar/ Monat).  Allerdings lassen sich nun statt zwei, bis zu 20 GPUs nutzen. Zudem können Sie noch einen zusätzlichen Slave installieren und weitere Netzwerk Nodes für 10 Dollar/Monat hinzufügen. Die Enterprise Variante ermöglicht Nutzung von 200 GPUs und nvidias NV Link Technologie. Preise sind hierfür noch nicht bekannt.

Release & Verfügbarkeit

Ein genaues Datum für Octane 4.0 ist noch nicht vorhanden, wird aber noch im Laufe dieses Jahres erwartet. Wer eine aktuelle Octane Lizenz besitzt, kann sich die Preview hier herunterladen. Mit 3.09 steht jedoch zunächst noch ein nahes Update an, das Rounded Edge Shader und Random Walk SSS integriert. Danach möchte Otoy weg von großen Updates zu regelmäßigen kleinen Updates wechseln: Angefangen bei Octance 2018.1 mit Features wie Light Linking, neuen Matte/AOV System und mehr.

Für weitere Informationen & Preview Download: Zum Otoy Forum-Eintrag

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.