ZBrush 2018 Release

Das nächste kostenlose Update für Zbrush: Bessere Sculpting Workflows, neue Deformer, Polygroup Funktionen und mehr in Zbrush 2018!
Anzeige

Das letzte größere ZBrush 4R8 Update aus dem letzten Jahr hat viele Neuerungen gebracht – neben Live Boolean gibt’s seitdem einen neuen 3D Gizmo, Deformatoren und mehr. Nun hat Pixologic bereits den nächsten Release veröffentlicht: Statt ZBrush 5 steht nun ZBrush 2018 als kostenloses Update zur Verfügung.

ZBrush 2018 Features

Wer sich im Sinne eines ZBrush 5 Releases auf ein überarbeitetes Interface gefreut hat, muss leider noch warten, oder auf Community Tools ausweichen. Hier eine Übersicht zu den wichtigsten Update Features.

Sculptris Pro Modus

Mit Sculptris Pro erhält die Sclupting Software einen nützlichen neuen Sculpting Modus: Bei Aktivierung ignoriert das Programm die Polygonen-Verteilung und Anzahl. Dadurch könnt Ihr mit beliebigen Ausgangs-Formen sculpten, ohne Euch Gedanken um Poly-Count zu machen. Polygone werden dabei nun entsprechend dynamisch hinzugefügt oder reduziert. Weitere Informationen findet Ihr hier.

18 neue Deformer

Seit dem Gizmo 3D aus 4R8 lassen sich Modelle auf unterschiedliche Arten verformen. Mit dem Update ist die Anzahl nun um 18 neue Deformer erweitert worden, darunter Bevel, Crease, Inflate, Offset, Slice und mehr. Eine vollständige Liste dazu findet Ihr hier. Besonders interessant ist dabei der neue Project Primitive Deformer. Damit können mehrere Grundelemente verwendet werden, um ein Mesh neu zu formen, auszuschneiden, zusammenzufügen und mehr. Mehr dazu in der Dokumentation.

PolygroupIt

ZBrush 2018 bietet mit PolygroupIt eine neue Möglichkeit um Polygon-Gruppierungen zu erstellen. Das Tool wertet dafür die Oberfläche eines Models aus und erstellt intelligente Gruppierungen, die sich zudem löschen, hinzufügen, kopieren & einfügen, vergrößern oder verkleinern lassen. Die Polygruppen können auch symmetrisch erstellt werden und PolyPaint verwenden. Zu finden ist das neue Tool unter dem ZPlugin Dropdown.

Weitere Neuerungen

Neue Brushes, wie die Snake Hook Pinsel, Updates für diverse Plugins und eine neue Tessimate Funktion, die auch für den neuen Scultpris Pro Modus verwendet wird, sind nur einige der zusätzlichen Features und Änderungen. Bei Bedarf kann ZBrush nun auch die Pinsel-Größe für individuelle Brushes speichern. Weiterhin lässt sich endlich der QuickSave Ordner ändern. Eine vollständige Übersicht zu den Neuerungen gibt’s hier.

Preis & Verfügbarkeit

Entsprechend der kostenlosen Update Politik von Pixologic ist auch der 2018 Release für bestehende Kunden gratis erhältlich. Ab heute, dem 28. März 2018 könnt Ihr das Tool über „My Licences“ upgraden. In den ersten drei Wochen nach der Veröffentlichung von ZBrush 2018 können neue Lizenzen zum aktuellen Preis von 795 USD erworben werden. Ab 18. April 2018 wird der Preis von auf 895 USD steigen.

Der offizielle ZBrush 2018 Stream

Für weitere Informationen: Zur Pixologic Website

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.