RED: Aufgeräumte Spielzeugkiste

RED schafft Verwirrung beiseite.

Der RED Baukasten ist im Laufe der Jahre ja doch ein wenig unordentlich und unübersichtlich geworden. Da waren schon immer einige Hirnzellen gefragt, um im Kopf am Ball zu bleiben, was jetzt mit was genau kompatibel ist oder wo es Probleme geben könnte.

Dieses Problem ist Red nun angegangen, indem die gesamte Kiste ausgeleert und aufgeräumt wurde. Was so viel bedeutet, wie eine Grundüberholung des Brains, auf dass es von nun an mit allen Sensoren kompatibel ist. Kurz: ein Unified DSMC2.

Das Ganze wirkt sich auch auf die Preise aus, die dadurch ein ganzes Stück nach unten geschraubt werden. Natürlich ist es ärgerlich für die, die sich erst vor Kurzem ein neues Gerät angeschafft haben, doch insgesamt dürfen wir uns natürlich mehr darüber freuen, anstatt uns zu ärgern 😉
Und wir sind gespannt, wie es sich weiter in der Zukunft entwickeln wird!

Den aktuellen Plan im Detail gibt es HIER.

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.