Maxon: Wechsel auf oberster Ebene

Nemetschek macht reinen Tisch: Der Softwareentwickler erweitert seine Anteile an Maxon zu 100 Prozent und setzt einen neuen CEO ein.

Nemetschek | Maxon

Maxon, bei vielen bekannt durch ihre Software Cinema 4D, ist nun voller Teil der Nemetschek Group. Der Softwareentwickler hat seine Anteile von 70% auf 100% ausgeweitet und auch gleich einen neuen CEO gestellt. David McGavran, welcher lange Zeit in verschiedensten Positionen für Adobe tätig war, hat den Chefsessel eingenommen. Die ursprünglichen Gründer der Firma werden diese verlassen, bleiben jedoch in einer beratenden Funktion im Hintergrund wohl weiterhin verfügbar.

Neues Gesicht, neue Orientierung?

Nemetschek betont, dass sie weiterhin ihren Fokus auf dem Medien & Entertainment Sektor halten wollen. Allerdings soll dieser vor allem im Bereich VR & AR mehr ausgenutzt werden, als bisher.

Was genau dieser Wechsel bedeutet und mit sich bringt, wird sich in der kommenden Zeit wohl zeigen.

“I am very much looking forward to applying my years of experience in the Media & Entertainment industry at Adobe Systems to MAXON and initiate and implement steps towards further growth.” – David McGavran

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.