Aufbruch zum Mond: Visual Effects mit DNEG

Die Mondlandung war echt?! - DNEG mit neuem Material zur VFX Arbeit zu dem Biopic "Aufbruch zum Mond" über Neil Amstrong in den Jahren 1961 bis 1969!
Anzeige

Spätestens seit Interstellar (DP 06 : 15) hat sich Double Negative eine anschauliche Reputation für den Weltraum erarbeitet. Mit dem „FIRST MAN“ VFX Featurette präsentiert das Studio nun einige der Techniken, die bei den Arbeiten zum Einsatz kamen. VFX Supervisor des Projektes war dabei Paul Lambert (Blade Runner 2049). Das Team nutzte unter anderem zum Dreh einen 180° LED Bildschirm und projizierte 360° Bilder, um flexible In-Camera Aufnahmen gewährleisten zu können.

Mehr zum Projekt: Zur Website von DNEG

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.