Blackmagic: Eine Update Runde

Blackmagic präsentiert neue URSA Mini Pro, Blackmagic RAW für die Pocket Cinema Camera 4K und mehr!
Anzeige

Neues aus dem Hause Blackmagic Design – neben der neuen Ursa Mini Pro und Updates für die Pocket Camera, gibt’s auch neue Decklink Karten und DaVinci Resolve 15.3. Hier eine Übersicht zu den Neuerungen:

URSA Mini Pro 4.6K G2

Die zweite Generation der URSA Mini Pro – 4.6K G2 ist da und bietet einen neuen Super-35-mm-4,6-K-Sensor für HDR Aufnahmen (15 Dynamikstufen), sowie Frameraten von bis zu 300 Bildern pro Sekunde. Neben EF Mount lassen sich nun auch auf F-, PL, und B4 Mounts wechseln. Wie auch bei der neuen Cinema Pocket Camera 4K besitzt die neue URSA Mini Pro G2 ab jetzt einen USB-C-Port, um das direkte Aufzeichnen auf SSDs zu ermöglichen. Bei einem Kauf erhält man zudem eine volle Lizenz der DaVinci Resolve Software. Kostenpunkt: 6 435 €

  • Sensor: Super 35mm, 4.6K Sensor (25,34 mm x 14,25mm)
  • Dynamikumfang: 15 Blendenstufen
  • Frameraten: 23,98; 24; 25; 29,97; 30; 50; 59,94 und 60 fps
  • High FPS: 120 fps in 4.6K, 150 fps in 4K DCI, 300 fps in HD Blackmagic RAW.
  • Mount: Austauschbares EF Mount inbegriffen. Optional sind PL, B4 und F seperat erhältlich
  • ND Filter: ND-Filterrad zum Einstellen der vier möglichen ND-Filterpositionen in Blendenstufen: Clear (kein Filter), 2, 4 und 6 Stops.
  • Weitere Daten: Zur Übersicht & Datenblatt geht’s hier.

Blackmagic RAW: Pocket Cinema Camera 4K

Das kostenlose Update Blackmagic Camera 6.2 ermöglicht es mit der neuen Pocket Cinema Camera 4K nun den Blackmagic RAW (1.2) Codec zu nutzen. Das Cinema-DNG Format ist jedoch ab Installation des Updates nicht weiter verfügbar, laut  Grant Petty unter anderem wegen Patent-Problemen. Wer das Format also noch für aktuelle Projekte benötigt, sollte mit dem Update erstmal warten. Weitere Neuerungen in 6.2 sind unter anderem der Support für ACES Color Gamuts, sowie Änderungen für’s Touch Interface. Mehr dazu hier.

Download zum 6.2 Update

DaVinci Resolve 15.3

Entsprechend der Kamera-Updates liefert DaVinci Resolve in Version 15.3 Unterstützung für die neue Blackmagic URSA Mini Pro 4.6K G2 Kamera, das aktuelle Blackmagic RAW SDK 1.3, sowie diverse Performance Verbesserungen. Hier geht’s zum Download.

DeckLink

Mit der DeckLink Quad HDMI Recorder (579 €) bietet Blackmagic Design eine neue PCIe-Karte, mit der sich zeitgleich vier verschiedene HDMI-Quellen aus SD, HD, Ultra HD, 4K und sogar Computerformaten aufzeichnen lassen. Durch vier unabhängige HDMI-2.0b-Eingänge eignet sich die Karte dabei unter anderem für Livemischen, die Aufzeichnung von Computerspielen in Echtzeit, Streaming und mehr. Hier geht’s zu den Specs.

Die neue DeckLink Quad HDMI Recirder Karte

Mit einem Update für die bereits angebotene DeckLink 8K Pro (645 €) können die vier 12G-SDI-Anschlüsse für die unabhängige Erfassung und Wiedergabe von 4 separaten Videoströmen genutzt werden.

Weitere Informationen: Zur Website von Blackmagic Design

Kommentar schreiben

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.